Harry Styles: Übertreibt er mit dem Sport?

Harry Styles
Harry Styles © coverme.com

Harry Styles (19) geht schon um fünf Uhr morgens ins Fitnessstudio - das rief nun besorgte Mediziner auf den Plan.

- Anzeige -

Sorge um seine Gesundheit

Der Sänger von One Direction ('What Makes You Beautiful') plauderte vor Kurzem über sein Sportprogramm und verriet, dass er nur vier Stunden schläft, um frühmorgens mit dem Training zu beginnen: "Es hört sich so an, als ob er es übertreibt und wenn er seinem Körper keine Pause gönnt, gibt das Anlass zur Sorge", warnte Dr. Arun Gosh im Gespräch mit dem Magazin 'Heat'. "Harry ist noch jung und kann es jetzt auch noch machen, aber es wird nicht mehr lange dauern, denn irgendwann tritt die Erschöpfung ein. Wenn er zu müde ist, kann er das körperlich nicht mehr schaffen und wird kollabieren. Schlaf ist so wichtig und das Schlimmste ist, dass Harry zugibt, nur vier Stunden in der Nacht zu ruhen. Das ist nicht genug, besonders wenn man sich so anstrengt."

Harry Styles wurde in den vergangenen Wochen oft in der Öffentlichkeit gesehen - so holte er sich bei den British Fashion Awards einen Preis ab. Der Mädchenschwarm sah aber müde aus und auch seiner Haut sah man die Erschöpfung an. "Pickel sind ein großes Problem für Harry - sie sind ziemlich schlimm in seinem Gesicht und auf seinem Rücken. Er ist unsicher, was sein Aussehen betrifft", steckte ein Freund dem Magazin. Gosh auf der anderen Seite glaubt den Grund zu kennen, warum der Star schon in aller Herrgottsfrühe Eisen stemmt. "Harry steht unter enormen Druck, gut auszusehen - wenn man mal sieht, mit was für berühmten Frauen er schon zusammen war. Es werden so viele Fotos von ihm gemacht, da will er immer toll aussehen. Er möchte, dass die Leute sagen 'Der ist fit, der sieht großartig aus.'"

Vielleicht sollte Harry Styles trotzdem ab und zu ein Nickerchen einlegen.

© Cover Media

— ANZEIGE —