Harry Styles: Könnte er nach L.A. ziehen?

Harry Styles
Harry Styles © Cover Media

Die Freunde von Harry Styles (20) sehen in schon als den nächsten Kardashian.

- Anzeige -

Wo ist seine Zukunft?

Dem Sänger ('Story of My Life') und dem Model Kendall Jenner (18) wird eine Romanze nachgesagt, doch Styles soll nicht sicher sein, wo er sich in Zukunft sieht. Berichten zufolge ist Kris Jenner (58, 'Keeping Up with the Kardashians'), die Mutter von Kendall, daran interessiert, den One-Direction-Star in ihre Reality-TV-Serie zu holen. Styles, der heute seinen 20. Geburtstag feiert, hat wohl auch schon die ganze Familie kennengelernt.

"In der vergangenen Woche wurde Harry ganz formell bei einem luxuriösen Acht-Gänge-Menü dem kompletten Kardashian-Clan in Kris' Haus vorgestellt. Er ist ganz verliebt in Kendall und kann es kaum erwarten, sie nach Großbritannien zu bringen, damit sie seine Mutter und seine Schwester kennenlernen kann. Er fühlt sich aber auch sehr hin- und hergerissen zwischen seinen Freunden in London und ihrem Leben in L.A.", berichtete ein Vertrauter dem britischen Magazin 'Heat'.

Die TV-Show dokumentiert das Leben der Kardashians und so folgen die Kameras der Familie in ihrem Alltag. Die Freunde des Sängers witzeln bereits über die Situation, der Teeniestar selbst findet das hingegen weniger amüsant. "Seine Freunde ziehen ihn damit auf, dass er der nächste Kardashian werden könnte und warnen ihn davor, nicht zum nächsten Pantoffelhelden zu werden. Viele seiner Freunde - sogar sein Mentor Simon Cowell - scherzten, dass er zum ehrenamtlichen Kardashian wird. Harry lacht sie aus, aber er sorgt sich, dass sein Ruf als der 'Coole' von One Direction in Gefahr sein könnte", führte der Insider aus.

Mitglieder seiner Familie versicherten jedoch, dass der Musiker niemals in die USA ziehen würde. "Ich denke nicht, dass er daran interessiert wäre, seinen ständigen Wohnsitz dort zu haben. Harry liebt das Leben in London, weil es viel ruhiger und friedlicher ist", versicherte der Cousin von Harry Styles, Ben Shelley.

© Cover Media

— ANZEIGE —