Harry Styles: Keine Lust auf Reality-TV

Harry Styles
Harry Styles © coverme.com

Für Harry Styles (19) kommt ein Leben als Reality-Star nicht infrage.

- Anzeige -

Ultimatum für Kendall Jenner

Der One-Direction-Sänger ('What Makes You Beautiful') ist der Reality-TV-Darstellerin Kendall Jenner (18, 'Keeping Up With The Kardashians') nähergekommen, will sich anscheinend aber nicht auf eine Beziehung mit ihr einlassen, wenn sich diese vor laufenden Kameras abspielt. Deshalb soll Styles seine neue potenzielle Freundin vor die Wahl gestellt haben: Entweder sie entscheidet sich für ihn oder für ihre Fernsehshow, in der sie gemeinsam mit ihrer Familie - darunter auch ihren Halbschwestern Kim (33), Kourtney (34) und Khloé (29) - Einblicke in ihr Leben gewährt.

"Harry hat Kendall gesagt, dass er auf keinen Fall bei 'Keeping Up With The Kardashians' auftreten wird", verriet ein Informant gegenüber den 'New York Daily News'. "Harry will nicht, dass sein Liebesleben im Fernsehen breitgetreten wird." Dass das Paar auf Dates von Kameras begleitet wird, habe der Popstar deshalb auch sofort verboten.

Mit der Tochter von Kris (58) und Bruce Jenner (64) wurde er schon mehrfach gesichtet; zuletzt haben der Brite und die Amerikanerin vergangene Woche einen gemeinsamen Skiurlaub in Kalifornien verbracht. Den Segen der Eltern hätte der Musiker aus verschiedenen Gründen. So hofft Mama Kris offenbar, den Mädchenschwarm trotz seiner Weigerung auf die Fernsehbildschirme holen zu können. "Natürlich will sie, dass ihre Tochter die bestmögliche Beziehung mit Harry hat, aber als ausführende Produzentin der Show weiß sie auch, dass Aufnahmen des Paares die Quoten steigern würden", so die Plaudertausche aus dem Umfeld der Kardashians. Ob sich Harry Styles wohl noch überreden lässt?

© Cover Media

— ANZEIGE —