Harry Styles: Ich erkenne falsche Absichten

Harry Styles: Ich erkenne falsche Absichten
Harry Styles © Cover Media

Harry Styles (21) erkennt Mädchen sofort, die ihn nur ansprechen, weil er berühmt ist.

- Anzeige -

Auf der Hut

Dem Teenieschwarm ('Drag Me Down') wurden Affären mit Stars wie Taylor Swift (25, 'Shake It Off') und Kendall Jenner (19, 'Keeping Up with the Kardashians') nachgesagt und wo auch immer der Brite auftaucht, kreischen seine weiblichen Fans vor lauter Freude. Bei all dem Medientrubel ist es für den Sänger nicht immer leicht, sein Privatleben aus dem Rampenlicht zu halten. Dafür hat er mittlerweile gelernt, die Menschen mit den falschen Absichten zu erkennen:

"Ich denke, dass es recht offensichtlich ist, wenn die Leute einen aus den falschen Gründen ansprechen", erklärte er in der britischen TV-Show 'Lorraine'.

Es vergeht fast kein Tag, an dem Harry oder seine One-Direction-Kollegen nicht in den Schlagzeilen stehen. Mittlerweile haben sich die Jungs aber eine harte Schale zugelegt und so kann ihnen der Klatsch und Tratsch nichts mehr anhaben:

"Man muss schnell darüber hinwegkommen, sonst macht das deinen Kopf kaputt", erklärte Niall Horan (22).

Harry, Niall, Louis Tomlinson (23) und Liam Payne (22) werden nach ihrer 'On the Road Again'-Tournee ab März 2016 eine Pause einlegen. Schon jetzt können sie es kaum erwarten und freuen sich sehr darauf, Zeit mit ihren Lieben zu verbringen. "Der einzige Nachteil an dem, was wir tun, ist, dass wir unsere Freunde und Familien nicht so oft wie früher sehen", räumte er ein.

Am 31. Oktober 2015 spielen die Jungs von One Direction ihr letztes Konzert, am 13. November veröffentlichen sie ihr neues Album 'Made in the A.M.'

Cover Media

— ANZEIGE —