Harry Styles: Golf-Plaudereien mit Bruce Jenner

Harry Styles
Harry Styles © coverme.com

Harry Styles (19) und Bruce Jenner (64) verstanden sich gleich bestens.

- Anzeige -

So macht man Eindruck

Der Star von 'One Direction ('Little Things') turtelt Berichten zufolge mit Kendall Jenner (18, 'Keeping Up with the Kardashians') und da war es wichtig, einen guten Eindruck bei ihrem Papa zu hinterlassen. "Als Harry Bruce vor ein paar Wochen in dessen Haus in Malibu traf, punktete er, indem er über Golf sprach", verriet ein Insider der britischen Zeitung 'The Daily Star'. Leicht hatte es der Jungstar aber nicht, denn: "Bruce ist sehr beschützerisch, was seine Töchter betrifft. Er weiß selbst, wie es war, eine Beziehung mit seiner nun Exfrau Kris Jenner in der Öffentlichkeit zu führen. Harry musste sich also auf etwas einstellen, aber alles lief prima - dank Golf."

Harry Styles war mit einigen prominenten Damen wie Taylor Swift (24, 'I Knew You Were Trouble') und der britischen Moderatorin Caroline Flack (34, 'The X Factor) zusammen. Der Star offenbarte aber im vergangenen Jahr dem Magazin 'GQ', dass er erst mit zwei Frauen geschlafen habe und kein Frauenheld sei, was ihn in den Augen von Bruce Jenner bestimmt auch gut dastehen ließ.

Kendall Jenner und der Musiker sind gut befreundet und der Popstar flog im Dezember sogar von Paris zurück nach London, weil das angehende Model die britische Metropole besuchte. Das wiederum soll seinen Bandkumpels nicht gefallen haben: "Die Jungs beschuldigen sie, dass sie Harry benutzt, um in London Model-Aufträge zu bekommen", steckte ein Freund 'heatworld.com'. "Kendall hat Harry schon erzählt, dass sie für eine Weile nach London ziehen möchte, um sich in der Modewelt zu etablieren, sei es durch Modeln oder Designen."

Bruce Jenner wird nach dem gelungenen Kennenlernen sicherlich nichts dagegen haben, wenn Harry Styles in dieser Zeit ein wenig auf seine Tochter aufpasst.

© Cover Media

— ANZEIGE —