Harry Styles: Freundschaft mit Mick Jagger

Harry Styles
Harry Styles © Cover Media

Harry Styles (20) hat in Mick Jagger (71) einen neuen Freund gefunden.

- Anzeige -

Da treffen sich Zwei!

Die Rolling-Stones-Legende ('Paint It, Black') und der One-Direction-Frauenschwarm ('Kiss You') verbringen Berichten zufolge gerne Zeit miteinander und hängen sogar regelmäßig zusammen ab und telefonieren. "Harry hat klargemacht, dass er ein großer Fan von Mick ist, aber hätte nie erwartet, dass der davon Notiz nimmt. Doch die Leute sagten Mick immer wieder, wie sehr Harry nach einer jüngeren Version von ihm aussieht, also fing er an, Nachforschungen über One Direction anzustellen", plauderte ein Insider in der britischen Zeitung 'The Sun' aus.

Obwohl die Rocklegende mehr als 50 Jahre älter als der Jungstar ist, scheinen die beiden einiges gemeinsam zu haben. "Mick ist kein Riesenfan ihrer Musik, weil er ein Rocker durch und durch ist, aber er hält sie für herrliche junge Männer und fand Gefallen an Harry. Er hat ihn zu einer Privatparty während der Stones-Tour eingeladen und sie haben sich sofort super verstanden", so der Vertraute. "Sie haben Nummern ausgetauscht und rufen sich jetzt gegenseitig regelmäßig an, um einfach nur zu reden, Harry kann es nicht fassen."

Aufgrund des Altersunterschiedes könnte man meinen, Mick Jagger nehme eine Lehrerrolle ein. Dies soll jedoch nicht der Fall sein. Vielmehr handele es sich bei den beiden um wahre Freundschaft. "Es ist auf jeden Fall eine Freundschaft. Mick versucht nicht ein Mentor oder sowas in der Art zu sein, weshalb Harry ihn so sehr mag", hieß es in der Zeitung.

Viel Zeit für die neue Freundschaft bleibt beiden momentan eigentlich nicht, da sie von ihren jeweiligen Bands auf Trab gehalten werden. One Direction befinden sich immer noch auf ihrer 'Where We Are'-Tour und halten sich dafür momentan in den USA auf. Die Rolling Stones bereiten sich indes darauf vor, in zwei Wochen nach Australien zu fliegen, um dort ihre Konzerte wiederaufzunehmen. Anfang des Jahres mussten die Rocker nach dem Tod von Mick Jaggers Freundin L'Wren Scott (†49) ihre Tour unterbrechen. Jetzt will die Band ihre Fans sogar mit neuem Material überzeugen. "Während der Proben haben sie ein paar Aufnahmen gemacht und könnten bereit sein, ein paar davon auszuprobieren. Die Fans werden sehr begeistert sein."

Cover Media

— ANZEIGE —