Harry Styles: Ein Schrein für sein Erbrochenes

Harry Styles
Harry Styles © Cover Media

Sogar der Mageninhalt von Harry Styles (20) wird von seinen Fans verehrt.

- Anzeige -

Verrückter geht's nicht!

Der One-Direction-Sänger ('Up All Night') erbrach sich unlängst nach einer durchzechten Nacht auf einem Bürgersteig in Los Angeles, was von seinen Anhängern nicht unbemerkt blieb. Diese errichteten an der Stelle flugs eine Gedenktafel mit den Worten "Harry Styles hat sich hier übergeben". Ein weiteres Schild, das diesen denkwürdigen Schrein ziert, hält das Datum des Geschehens, den 12. Oktober, fest - zusammen mit einem Foto des Stars.

Zu diesem peinlichen Zwischenfall kam im Anschluss an eine rege Partynacht, die Harry mit Popsternchen Lily Allen (29, 'Hard out Here) in einer Bar namens Nice Guy verbrachte. Zuvor hatte er ein Konzert der quirligen Musikerin in Hollywood besucht.

Um abzuschalten, geht der britische Mädchenschwarm übrigens nicht nur kräftig feiern. Wie ein Freund des Schönlings vor einiger Zeit gegenüber dem 'Daily Star' enthüllte, entspannt dieser auch beim Stricken. "Harry konnte schon immer stricken, er findet es entspannend", so der Insider. Allerdings müsse der Jüngling deshalb auch den Spott seiner Bandkollegen ertragen. "Die anderen Jungs necken ihn deswegen, aber ihm ist das egal. Er scherzte, dass er ihnen allen Weihnachtsgeschenke stricken könnte", meinte der Informant aus dem Umfeld von Harry Styles.

Cover Media

— ANZEIGE —