Harry Styles: Bald wird er Filmstar

Harry Styles
Harry Styles © Cover Media

Harry Styles (20) könnte es laut Harvey Weinstein (62) bald vor die Kamera eines Blockbusters ziehen.

- Anzeige -

Hollywood, ich komme!

Der One-Direction-Sänger ('Best Song Ever') hat sich bereits einen Namen im Musik-Business gemacht und wird weltweit als Mädchenschwarm gefeiert. Für den alten Hasen der Filmwelt ('Gangs of New York') steht deshalb auch außer Frage, dass Harry den Sprung auf die große Leinwand spielend leicht schaffen würde.

"Es besteht kein Zweifel daran, dass er ins Film-Business eintreten wird. Er hat mir deutlich gemacht, dass er das will", erklärte der Produzent der britischen Zeitung 'The Mirror'. "Wenn man ihn trifft, ist er super charismatisch."

Harvey Weinstein ist der Mitbegründer der Produktionsfirma Miramax Films und Mit-Vorsitzender der The Weinstein Company. Er ist unter anderem für Kino-Hits wie 'Silver Linings', 'Django Unchained' und 'Pulp Fiction' verantwortlich und sagte, dass er schon in Gesprächen mit dem jungen Popstar stecken würde, gemeinsam an Filmen zu arbeiten. "Er kam letztes Jahr zu unserer Oscarparty und dann ging ich mit ihm Mittagessen. Ich habe ihn zwei oder drei Mal getroffen und er war sehr interessiert und charmant. Ich denke, dass der Typ ein Filmstar ist", enthüllte der Experte.

Der Hollywood-Mogul hat deutlich gemacht, dass er den smarten Briten ohne zu Zögern engagieren würde. Dabei wolle er nicht, dass Harry ganz normal zu einem Vorsprechen geht. "Er müsste nicht mal für mich vorsprechen. Wir haben ihn eine Rolle angeboten, aber er konnte den Film nicht drehen, weil er auf Tour war. Die Menge an Geld, die die Tour einspielt, ist verrückt, also hat er Verpflichtungen", schwärmte Harvey von seinem neuen Schützling. "Ich habe keinen Zweifel daran, dass aus Harry eines Tages ein toller Hauptdarsteller wird. Und er würde keinen Mangel an weiblichen Fans haben, die in der Popcorn-Schlange stehen."

Harry Styles hätte den Gegen-Part von Hollywood-Newcomerin und Model Cara Delevingne (22) in der Drama-Romanze 'Tulpenfieber' verkörpern sollen, wenn sein Terminplan nicht so voll gewesen wäre.

Cover Media

— ANZEIGE —