Harry Styles arbeitet ultrahart

Harry Styles arbeitet ultrahart
Harry Styles © Cover Media

Harry Styles (21) hat die Pause von One Direction ('What Makes You Beautiful') einen kreativen Schub versetzt - 20 Solo-Songs sind angeblich schon fertig.

- Anzeige -

Alles für die Fans

Nach ihrer Show am 31. Oktober will die Boyband des Briten erst einmal Pause machen, damit Harry und seine Freunde Niall Horan (22), Louis Tomlinson (23) und Liam Payne (22) eigene Projekte verfolgen können. Die Fans sind natürlich schon megagespannt, wie die Jungs die Zeit nutzen und Harry soll bereits fleißig dafür sorgen, dass bei niemandem Langeweile aufkommt.

"Harry schreibt die ganze Zeit, sowohl auf Tour als auch, wenn er sein eigenes Ding macht", verriet ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. "Er hat es geschafft zu arbeiten und schon 20 Songs aufzunehmen. Einiges von dem, was er in der Vergangenheit geschrieben hat, schenkte er der Band. Aber er arbeitet hart daran, seinen eigenen Sound zu entwickeln."

Es ist wenig überraschend, dass Harry als Songschreiber derzeit so umtriebig ist, immerhin verriet sein Sprecher bereits, dass viele der vergangenen One-Direction-Hits aus seiner Feder stammen.

Vor Kurzem kamen bereits Berichte auf, nach denen sich Sony die Finger nach dem Jungstar leckt, aber auch der Musikmogul Irving Azoff (67), der Stars wie Christina Aguilera (34, 'Hurt'), Thirty Seconds to Mars ('Closer to the Edge') und Maroon 5 ('Moves Like Jagger') unter seine Fittiche genommen hat, würde dem Wuschelkopf gerne einen Deal anbieten.

Mal sehen, wie es für Harry Styles weitergeht, aber 2015 war jetzt schon ein ausgesprochen aufregendes Jahr für One Direction: Gründungsmitglied Zayn Malik (22) verließ die Band im März und einige Zeit später kam raus, dass Louis zum ersten Mal Vater wird. 

Cover Media

— ANZEIGE —