'Harry Potter'-Star Matthew Lewis zieht für das Cover der 'Attitude' blank

Matthew Lewis alias Neville Longbottom auf dem Cover
J.K. Rowling ist von diesem Anblick wenig begeistert

Matthew Lewis auf dem Cover von 'Attitude'

Die Zeiten des pummeligen Jungen mit den Hasenzähnen sind vorbei! Das hat 'Harry Potter'-Star Matthew Lewis bereits mit diversen Fotos im Social Web gezeigt. Der 'Neville Longbottom'-Darsteller hat sich seit seiner Zeit am Hogwarts-Set nämlich ziemlich verändert, um nicht zu sagen: Er ist ein richtiges Schnittchen geworden! Was er mittlerweile anzubieten hat, zeigt er jetzt ganz unverfroren auf dem Cover des britischen Schwulenmagazins 'Attitude'.

Vorsichtig zieht er sein Shirt hoch, ein Sixpack kommt zum Vorschein – und Matthew Lewis sieht aus, als sei er sich seines stählernen Körpers überhaupt gar nicht bewusst. Mit diesem unschuldigen Hundeblick hat es der 25-Jährige doch tatsächlich auf das Titelblatt geschafft. Wenn man an seine Teenie-Zeit zurückdenkt, hätte damit sicher niemand gerechnet.

Wohl auch deswegen fällt es besonders 'Harry Potter'-Autorin J.K. Rowling schwer, die neue, erwachsene Version von Matthew Lewis anzunehmen. Denn als die 49-Jährige das Cover entdeckte, konnte sie sich ihren zynischen Kommentar nicht verkneifen und schrieb auf Twitter: "Nicht so schlimm wie Dan ('Harry Potter'-Star Daniel Radcliffe) in 'Equus' anzusehen, aber nahe dran. Warne mich das nächste Mal, herrje."

Von Rowlings Aussagen leicht irritiert, antwortete Matthew Lewis daraufhin: "Okay, das ist jetzt peinlich. Sorry, Jo..." Und die Rückmeldung ließ nicht lange auf sich warten: "Ich werde dich immer unterstützen, Matthew, in allem, was du tust. Und jetzt zieh' dir gefälligst etwas an."

Doch wahrscheinlich steht J.K. Rowling mit ihrer Meinung ziemlich alleine da. Denn die meisten Frauen und Männer können sich an diesem durchtrainierten Körper sicherlich nicht so schnell satt sehen.

— ANZEIGE —