Harrison Ford und Ryan Gosling: 'Blade Runner'-Fortsetzung kommt schon 2017 in die Kinos

Harrison Ford
Harrison Ford: Nach "Star Wars" kommt jetzt der "Blade Runner". Foto: Dan Himbrechts © DPA

"Blade Runner"-Fans müssen nicht mehr bis 2018 auf die Fortsetzung des Science-Fiction-Klassikers warten.

- Anzeige -

Der in Vorbereitung befindliche Film mit Alt-Star Harrison Ford (73) und Ryan Gosling (35, "Drive") soll nun schon im Oktober 2017 in den US-Kinos anlaufen, wie die Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Variety" unter Berufung auf die Produzenten berichteten. Auch in Deutschland war die Premiere des Sequels ursprünglich für Januar 2018 geplant. Über eine Vorverlegung des deutschen Kinostarts wurde zunächst nichts bekannt.

Mit Ford und Gosling treten für Regisseur Denis Villeneuve (48, "Sicario") auch der ehemalige Wrestler Dave Bautista (47, "Guardians of the Galaxy") und Robin Wright (50, "Everest") vor die Kamera. Als Drehstart ist Juli vorgesehen.

Ford kehrt in seiner Originalrolle als Ex-Polizist zurück, der auf der Erde Jagd auf menschenähnliche Roboter macht. Die noch titellose Fortsetzung soll mehrere Jahrzehnte nach dem Kult-Klassiker von 1982 spielen, der im Jahr 2019 in Los Angeles angesiedelt war.


dpa

— ANZEIGE —