Harrison Ford: Überraschungsauftritt auf der Comic-Con

Harrison Ford: Überraschungsauftritt auf der Comic-Con
Ganz der Alte: Harrison Ford (r.) zusammen mit Carrie Fisher und Mark Hamill bei der San Diego Comic-Con © Richard Shotwell/Invision/AP

Die "Star Wars"-Fans, die sich bei der San Diego Comic-Con eingefunden hatten, staunten nicht schlecht, als Harrison Ford (72) persönlich bei der Fragerunde zum siebten Teil der Saga erschien. Denn der Han-Solo-Darsteller war nicht nur nicht angekündigt worden, es war auch sein erster Auftritt seit seinem Flugzeugabsturz Anfang März und seinem knapp einmonatigen Krankenhausaufenthalt.

- Anzeige -

Erster Auftritt seit Unfall

Nach stehenden Ovationen der rund 6.000 anwesenden Fans erzählte Ford von dem Gefühl, seine berühmte Rolle in "Star Wars: Das Erwachen der Macht" wieder zu spielen. "Es hätte sich lächerlich anfühlen sollen", wird er im "People"-Magazin zitiert. [Der erste Film] war vor 30 Jahren, und ich bin irgendwie erwachsen geworden. Und auf einmal machte ich etwas, was ich vor so langer Zeit gemacht hatte, und ich sage euch, es hat sich großartig angefühlt."


Exklusiver Blick hinter die Kulissen

Fords Auftritt war nicht das einzige Highlight der Veranstaltung. Regisseur J.J. Abrams (49, "Star Trek") hatte einen mehr als dreiminütigen Clip mitgebracht, der den anwesenden Fans einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten bot. Neben ersten kurzen Szenen und Einblicke in die Spezialeffekte gab es Kommentare der neuen und alten Darsteller wie Mark Hamill (63) alias Luke Skywalker.




spot on news

— ANZEIGE —