Harrison Ford ist wieder auf den Beinen

Harrison Ford ist wieder auf den Beinen
Harrison Ford hat das Krankenhaus anscheinend verlassen © Rob Latour/Invision/AP

Harrison Ford (72) scheint wieder fit zu sein. Nach einem Flugzeug-Crash war er am 5. März in das UCLA Medical Center eingeliefert und dort behandelt worden. Der "Star Wars"-Star musste seine Propellermaschine kurz nach dem Start auf einem Golfplatz notlanden, hatte sich bei dem Unfall eine Kopfverletzung und Knochenbrüche zugezogen. Jetzt wurde er offenbar entlassen. Ein Zeuge will ihn laut "People" am Wochenende auf den Straßen von Los Angeles gesehen haben.

- Anzeige -

Aus Krankenhaus entlassen?

Ärzte bescheinigten, dass die Wunden des 72-Jährigen "sehr gut verheilen" und "mit der Zeit verblassen" würden. Immer an seiner Seite war in den vergangenen Wochen Fords Frau Calista Flockhart. Sie brachte ihm sogar Essen und Lesestoff ans Krankenbett und wird nun sicherlich auch zu Hause dafür sorgen, dass sich ihr Mann gut erholt.

— ANZEIGE —