Harrison Ford: Fans sind Kunden

Harrison Ford: Fans sind Kunden
Harrison Ford © Cover Media

Für Harrison Ford (73) hat die Schauspielerei nicht viel mit Romantik zu tun.

- Anzeige -

Geschäftsbeziehungen

Der Leinwandheld ('Indiana Jones und der Tempel des Todes') verzückt ab morgen [17. Dezember] wieder Fans als Han Solo in 'Star Wars: Das Erwachen der Macht'. Aber für den Hollywoodhaudegen ist das Filmen eher ein Geschäft und so macht es auch Sinn, wie er seine Anhänger sieht:

"Ich nenne sie nicht Fans, sondern Kunden", verriet er im Interview mit dem 'Stern', "und ich bin sehr, sehr dankbar, dass ich noch Kunden habe! Ja, ich bin gerührt, dass sie der Marke Harrison Ford die Treue halten."

Er sei zwar an der Herstellung eines Produkts beteiligt, aber das bedeutet nicht, dass Gefühle keine große Rolle spielen. Ganz im Gegenteil: "Wir Filmleute bieten ein emotionales Fitnesstraining an: Das Kino ist der sicherste Ort, um seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen."

Mit seinen Rollen wurde Harrison Ford zu einem Weltstar, der überall auf dem Planeten erkannt wird. Aber das macht ihm nicht viel aus: "Nein, ich beklage mich nicht, wenn Leute mich ansprechen. Ich sage immer, es ist, als wenn man einen Laden hätte und darüber seine Wohnung. Selbst wenn an der Tür 'Geschlossen' steht, klopfen immer wieder Leute an die Tür und wollen rein, man ist schließlich im selben Haus. Ich bin das Geschäft! Und solange meine Augen auf sind, denken die Leute, der Laden habe geöffnet, und sie klopfen an."

Der Star, der auf eine eindrucksvolle Karriere zurückblicken kann, ist in einem Alter, in dem andere schon längst in Rente sind, und er macht sich auch seine Gedanken: "Ich gehe nach jedem Film in Rente. Und dann komme ich zurück. Ich mag es zwar, lange zu schlafen, aber ich liebe auch das Arbeiten, es macht mir Spaß. Solange es mir noch Spaß macht und die Leute mich tolerieren, werde ich weiter drehen", machte Harrison Ford im Interview mit dem 'Rolling Stone' seine Fans - oder besser gesagt Kunden - sicherlich sehr glücklich.

Cover Media

— ANZEIGE —