Harrison Ford: Bei 'Blade Runner 2' dabei?

Harrison Ford
Harrison Ford © Cover Media

Harrison Ford (71) wird vermutlich im 'Blade Runner'-Sequel zu sehen sein - und vertrug sich dafür nach mehr als drei Jahrzehnten mit Ridley Scott (76).

- Anzeige -

Treffen mit Ridley

Der Schauspieler ('Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels') und der Filmregisseur ('Gladiator') drehten den ersten Teil des Kult-Klassikers 1982, sollen sich bei der Produktion aber in die Haare bekommen haben. Die britische Zeitung 'The Sun' berichtete jetzt, dass sich die beiden inmitten der Gerüchte, dass der Darsteller wieder den Kopfgeldjäger Rick Deckard verkörpern könnte, ausgesöhnt haben. Laut der Publikation haben die Herren bei einem gemeinsamen Essen in London am Dienstagabend vier Stunden "gefachsimpelt", was die Fortsetzung betrifft. Die anderen Gäste waren anscheinend erstaunt, als sich die Stars "mit einer Umarmung verabschiedeten", als sie das Restaurant in Mayfair verließen.

Diese Behauptungen sind der größte Hinweis dafür, dass Harrison bei 'Blade Runner 2' zu sehen sein wird, nachdem Ridley bereits dafür unterschrieben hat, Regie zu führen. Die Produzenten des Projekts machten auch kein Geheimnis daraus, dass sie sich wünschen, dass der Leinwandstar seine Figur wieder verkörpern wird. "Wir wären geehrt und sind voller Hoffnung, dass Harrison ein Teil unseres Projekts wird", stellten die Produzenten Broderick Johnson und Andrew Kosove bei einer Pressekonferenz klar und enthüllten, dass dem Hollywood-Veteran bereits ein offizielles Angebot gemacht wurde.

Die Stars weigerten sich bisher, die Geschichte der Fortsetzung auszuplaudern und verrieten nur, dass der Film "mehrere Jahrzehnte nach dem Ende des Originals aus 1982" spielen wird. Die Dreharbeiten sollen nächstes Jahr in die Wege geleitet werden - dann wird sich zeigen, ob Harrison Ford mit an Bord ist.

Cover Media

— ANZEIGE —