Harper Beckham leidet im Blitzlichtgewitter

Harper Beckham fühlt sich im Blitzlichtgewitter sehr unwohl.
David Beckham und Tochter Harper bei der Fashion Week in New York. © J.B Nicholas / Splash News

Armes, kleines Mädchen...

Victoria Beckham liebt die Aufmerksamkeit und posiert gerne für die Fotografen. Ihre Tochter Harper, die oft an der Seite ihrer berühmten Mama ist, hat sich das Leben im Rampenlicht nicht ausgesucht und scheint unter den lauernden Linsen der Fotografen immer mehr zu leiden.

- Anzeige -

Jüngster Schauplatz: die Fashion Week in New York. Während Frau Beckham mit ihrer neuen Kollektion versucht, immer höher in den Mode-Olymp zu klettern, steht Ehemann David nicht nur seiner Frau unterstützend zur Seite, er muss auch Töchterchen Harper vor der gierigen Paparazzi-Meute schützen. Die Fotografen versuchen natürlich während und nach der Show, geldbringende Schnappschüsse der Kleinen zu machen.

David Beckham unterstützt seine Frau Victoria bei der Fashion Week.
Im Schlepptau von Victoria Beckham: David und Harper bei der Fashion Week. © Christopher Peterson/Splash News

Wie man an den Bildern sieht, scheint der 14 Monate alte Wonneproppen den Rummel gar nicht zu mögen. Verschreckt schaut sie in die Kameras und blinzelt ständig mit den Augen.

Harper hatte bereits im vergangenen Jahr im zarten Alter von zwei Monaten ihr Fashion-Week-Debüt. Auch damals präsentierte das ehemalige 'Spice Girl' seine Kollektion und nahm den Säugling mit.

Es ist verständlich, dass Victoria stolz auf ihre hübsche Kleine ist, doch vielleicht sollte sie ihre Tochter mehr vor der Öffentlichkeit schützen, damit die Kleine keinen Schaden davonträgt...

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —