Hardy Krüger jr.: " Wir versuchen das zu überleben"

Hardy Krüger jr.: " Wir versuchen das zu überleben"
© picture alliance / ZB, Thomas Schulze

Erstes Interview nach dem plötzlichen Tod seines Sohnes

Zum ersten Mal nach dem plötzlichen Tod seines Sohnes Paul-Luca am 10. Juli hat Schauspieler Hardy Krüger jr. jetzt in einem Interview mit ‚Bunte’ über den tragischen Verlust gesprochen. Gemeinsam mit seiner Frau Katrin (33) kämpft er Tag für Tag gegen die Trauer „Wir versuchen beide stark zu sein, um dem anderen helfen zu können, das zu überleben. Nur so können wir es schaffen“,

- Anzeige -

Paul-Luca starb mit acht Monaten am plötzlichen Kindstod. Am Morgen nach seiner Taufe lag der Junge tot in seinem Bett. Hardy Krüger jr. und seine Frau versuchen trotz allem nach vorne zu schauen. „Es braucht einfach seine Zeit, bis man wieder ins Leben zurückfindet. Die Zukunft wird sicher ganz anders sein als mit Paul-Luca: Aber es wird eine Zukunft geben.“

Halt und Trost findet der Schauspieler bei seiner vierjährigen Adoptivtochter Vinas.„Wenn ich mal wieder da sitze und mir einfach nur die Tränen über das Gesicht laufen,“ so Krüger jr., „dann kommt Vinas und sagt: ‚Papa, du brauchst nicht traurig zu sein. Paul-Luca sitzt doch da oben im Himmel und schaut auf uns runter.' “ Das tröste ungemein. Deshalb habe ich auch so schnell wieder mit dem Drehen angefangen“, sagte so der 43-Jährige „Ich nehme meinen Beruf sehr ernst. Er ist für mich eine große und wichtige Stütze.“

Am 16. August trat Hardy Krüger jr.erstmals nach dem Tod seines Sohnes wieder in der Öffentlichkeit auf. Der Schauspieler nahm an einer Pressekonferenz teil. „Ohne die Unterstützung meiner wunderbaren Kollegen wäre ich vielleicht nicht gekommen. Heute hier zu sein hat mich viel Überwindung gekostet.“ Zurzeit steht Hardy Krüger jr. für die neue Staffel von ‚Forsthaus Falkenau’ vor der Kamera.

Foto: dpa

— ANZEIGE —