Hardy Krüger jr.: Traurige Weihnachten

Hardy Krüger jr.
Hardy Krüger jr. fällt das Lachen noch immer schwer. © picture alliance / ZB, Thomas Schulze

Trotz Trauer hilft er Kindern in Not

Im Juli starb Hardy Krüger juniors acht Monate alter Sohn Paul Luca - plötzlicher Kindstod. Seitdem ging der beliebte Schauspieler durch die Hölle. Und auch jetzt noch wirkt sein Lächeln gequält, er selbst verloren und wenig lebenslustig.

- Anzeige -

Trotzdem findet der 43-Jährige die Kraft, weiterzumachen. Jetzt steht ihm und seiner Frau Katrin ihr traurigstes Weihnachtsfest bevor: "Ich kann jetzt auch so noch nicht sagen, wie wir die Weihnachtsfeiertage verbringen. Das hat auch viel mit unserer privaten Situation zu tun, aber wir werden das ganz bescheiden feiern", so der Schauspieler. Seit dem plötzlichen Tod von Paul Luca klammert er sich an seine Liebsten. Sie geben ihm Kraft. "Wir haben eine sehr sehr große Familie und wir machen auch immer alles gemeinsam durch und auch meine Schwiegereltern sind immer für uns da und es gibt nichts wichtigeres als Familie", erzählt er.

Besonders Adoptivtochter Vinas ist für den Schauspieler und seine Frau ein Licht in der Dunkelheit. Auch der Beruf hilft ihm. Trotz Trauer verkauft er beim BMW Benefizkonzert in München Lebkuchen für den guten Zweck. Jetzt heißt es für ihn nach vorn zu schauen. "Wir haben einige sehr interessante Projekte, die auf dem Plan stehen für nächstes Jahr. Es wird weitergehen. Sie werden noch viel von mir hören, das verspreche ich." Ein schönes Versprechen.

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —