Hollywood Blog by Jessica Mazur

Happy New Year in Lalaland: Hollywood ist auch 2015 wieder im Mager-Wahn

Happy New Year in Lalaland: Hollywood ist auch 2015 wieder im Mager-Wahn
Tara Reid ist die Mager-Schlagzeilen schon gewöhnt (Bildquelle: Splash). © KCSPresse / Splash News

von Jessica Mazur

Happy 2015 Everybody! Na, sind bei Euch noch alle guten Vorsätze fürs neue Jahr intakt? Nicht mehr rauchen, gesünder Essen, mehr Sport treiben, noch mehr Gossip konsumieren ...? Sehr schön! Der gute Vorsatz der Hollywood Stars für 2015 lautete in diesem Jahr ohne Frage: schön so weiter machen, wie bisher. Denn in Lalaland ist Anfang Januar alles beim Alten. Leo urlaubt mit 20 Models irgendwo in der Südsee, Kim K. gibt sich weiterhin ihrer Selfie-Sucht hin und postet Pics von sich bis das Handy qualmt, und in den US-Klatschspalten findet man bereits die ersten "OMG, Jen Aniston ist endlich schwanger!“-Schlagzeilen. Ist doch schön zu wissen, dass auf Hollywood auch weiterhin Verlass ist.

- Anzeige -

Und was ist noch 'Typisch Hollywood?' Richtig, jede Menge Mager-Bodies. Und auch davon werden wir 2015 bestimmt ordentlich zu sehen bekommen. Den Anfang im neuen Jahr macht Tara Reid. Die postet seit ein paar Tagen jede Menge Urlaubsfotos von ihrem mal halbnackten, mal ganz nackten Körper und kreiert damit jede Menge Internet Buzz. Warum? Weil Tara´s Body – von den aufgesetzten Silikon-Brüsten mal abgesehen - 'stick-thin' ist, wie man hier so schön sagt. Die partyfreudige Blondine besteht nur noch aus schlaffer Haut und Knochen. Sexy sieht irgendwie anders aus... Doch während die Internetgemeinde über eine mögliche Essstörung diskutiert, weist Tara alle Mager-Gerüchte von sich. Sie gibt stattdessen an: "Ich esse, ich esse, ich esse, ich esse. Ich bin einfach zierlich gebaut.“ Sure ...!!!

Obwohl, es stimmt schon, Tara isst nämlich wirklich. Und zwar ganz genau EINMAL alle 24 Stunden! Hier in Hollywood munkeln die Insider nämlich, dass Tara sich seit Monaten nur eine Mahlzeit am Tag zu sich nimmt und sich die restliche Zeit ausschließlich flüssig ernährt (Diet Coke, Mineralwasser und kalorienarmer Alkohol). Nicht viel, aber nach Hollywood-Standards eigentlich auch nicht wirklich wenig. Die '1-Meal-a-Day'-Diät ist hier schließlich bei Vielen angesagt.

Tara findet sich auf jeden Fall toll und genießt nicht nur ihren Urlaub, sondern bestimmt auch die ganze Aufmerksamkeit der Mager-Schlagzeilen. Denn auch 2015 gilt natürlich wieder: There is no such thing as bad press ... In diesem Sinne: Frohes Neues ;)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Happy New Year in Lalaland: Hollywood ist auch 2015 wieder im Mager-Wahn
Viele Grüße und einen guten Rutsch aus Lalaland sendet Jessica Mazur