Hape Kerkeling: Jetzt spricht sein Ex!

Hape Kerkeling: Jetzt spricht sein Ex!
© dpa, Jörg Carstensen

Nachdem Hape Kerkeling in der 'Bild am Sonntag’ das Beziehungs-Aus von seinem langjährigen Lebensgefährten Angelo Colagrossi verkündete, meldet sich nun auch sein Ex zu Wort. In einem Interview mit der Zeitschrift 'Bunte’ spricht der Drehbuchautor und Regisseur zum ersten Mal über die Trennung von Star-Komiker Hape Kerkeling.

- Anzeige -

Der 50-Jährige urlaubt zurzeit in Tel Aviv und versucht die Trennung zu verarbeiten: „Mir geht es gut, ich habe hier ein neues Leben. Ich mache viel Sport, laufe jeden Tag am Strand, genieße die lebendige Stadt“, so Colagrossi. Seine Worte wirken locker und gefasst, doch kann man eine Beziehung, die so viele Jahre hielt – vor allem in diesem Business – einfach so wegstecken? Auch wenn das Liebes-Aus, den Hape als „schleichenden Prozess“ bezeichnete, nicht überraschend kam, so merkt man, dass Colagrossi die Trennung noch immer nicht verarbeitet hat: „Wir hatten eine super Liebesgeschichte. Was wir erlebt haben, ist ein Wunder. Natürlich bin ich manchmal traurig und vermisse das, was wir hatten, aber das Leben geht weiter“, so der Autor zur Zeitschrift.

Angelo Colagrossi findet nur gute Worte über seinen Ex, auch wenn er nicht in allen Punkten Hape zustimmen kann. Der gebürtige Italiener plant die Liebesgeschichte mit Kerkeling niederzuschreiben – jedoch nicht um schmutzige Wäsche zu waschen: „Es gibt nur weniger Männer, die so lange zusammen sind. Wir hatten das Glück, uns zu haben. Das ist meine Art, das Ganze zu verarbeiten“, gestand Colagrossi.

(Bildquelle: dpa )

— ANZEIGE —