Hape Kerkeling: Das Bekloppte

Hape Kerkeling
Hape Kerkeling © Cover Media

Hape Kerkeling (49) konnte sich als Kind immer auf seine Großmütter verlassen.

- Anzeige -

habe ich von meiner Oma

Der Entertainer ('Samba in Mettmann') sorgt derzeit mit seiner Autobiografie 'Der Junge muss an die frische Luft' für Aufsehen, in der er unter anderem von dem Freitod seiner Mutter erzählt: Als er acht Jahre alt war, nahm sie sich das Leben, nachdem sie durch einen Ärztefehler nach einer Operation ihren Geruchs- und Geschmackssinn verloren hatte.

Zu Gast bei ARD-Talkerin Sandra Maischberger (48) erinnerte sich der Star aber auch an die vielen glücklichen Momente in seinem Leben. Als Junge im Rheinland ging er nicht in den Kindergarten, sondern durfte jeden Tag im Krämerladen seiner Oma Änne verbringen. Die Gespräche, die er dort mithörte, und die Menschen, die er beobachten konnte, inspirierten ihn später zu vielen seiner Sketche. "Das war eine erste Schule für mich", erklärte Hape in der TV-Sendung 'Menschen bei Maischberger'. Vor allem aber die fröhliche Art von Oma Änne prägte ihn: "Das Bekloppte habe ich von meiner Oma geerbt!" Die geliebte Großmutter starb an Krebs, das zog dem jungen Hape den Boden unter den Füßen weg. "Als sie weg war, fehlte der Impuls", erklärte der Fernsehliebling.

Zum Glück aber konnte sich der Künstler noch auf eine andere starke Frau verlassen: seine Oma Bertha. Nach dem Tod seiner Mutter war die damals 72-Jährige für die Familie da. Um das Jugendamt davon zu überzeugen, dass die betagte Dame, die zu diesem Zeitpunkt nur noch schwer gehen konnte, sich um Hape kümmern kann, spielten die beiden den Beamten etwas vor: "Wir haben den Besuch vom Jugendamt so organisiert, dass meine Oma kein einziges Mal aufstehen musste", erzählte der Komiker und verriet: "Ich habe sogar Fahrräder an die Hauswand gestellt und gesagt, meine Oma fahre gerne Rad."

Selbstredend kommen seine starken Großmütter auch in 'Der Junge muss an die frische Luft' vor. In seinem Buch schrieb Kerkeling, dass Oma Änne schon früh wusste, welchen Weg ihr Bub einschlagen wird. Vor ihrem Tod habe sie zu ihm gesagt: "Aus dir wird einmal etwas ganz Besonderes werden, denn du wirst eines Tages sehr berühmt sein!" Und sie sollte Recht behalten: Hape Kerkeling legte eine grandiose Karriere hin, seine Fans lieben ihn für seine unterschiedlichen Rollen, die er mit maximaler Authentizität spielt. Für seinen Erfolg dankte der Star auch seiner Oma Bertha in seiner Biografie: "Durch dich habe ich das geschafft, Oma. Du hast mir alle Steine aus dem Weg geräumt", schrieb Hape Kerkeling.

Cover Media

— ANZEIGE —