Hans Korte im Alter von 87 Jahren gestorben

Hans Korte im Alter von 87 Jahren gestorben
Der verstorbene Hans Korte wurde bereits beigesetzt © imago/Lindenthaler, SpotOn
- Anzeige -

Beisetzung bereits erfolgt

Der Schauspieler und Synchronsprecher Hans Korte ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Das geht aus einer in der "Süddeutschen Zeitung" veröffentlichten Todesanzeige hervor. Auch im Namen der Angehörigen und Freunde verabschiedete sich dessen Frau Barbara Rath-Korte von ihrem Mann. Korte verstarb laut der Anzeige bereits am 25. September. Die Beisetzung habe "in aller Stille stattgefunden."

Der am 8. April 1929 in Bochum geborene Schauspieler brachte es auf dutzende Rollen in Theater-, Film- oder auch in Hörbuch- und Hörspielproduktionen. So war Korte unter anderem neben Mario Adorf in "Der große Bellheim" zu sehen oder auch neben Sonja Kirchberger und Heinz Hoenig in "Der König von St. Pauli". In der beliebten Fernsehkrimireihe "Derrick" tauchte Korte ebenfalls mehrfach auf.

spot on news

— ANZEIGE —