Hollywood Blog by Jessica Mazur

'Hangover'-Star mit Herz: Galifianakis holt Obdachlose auf roten Teppich

'Hangover'-Star mit Herz: Galifianakis holt Obdachlose auf roten Teppich
'Hangover'-Star mit Herz: Galifianakis holt Obdachlose auf roten Teppich © Bildquelle: splashnews.com

von Jessica Mazur

Los Angeles ist derzeit zugepflastert mit unzähligen Billboards auf denen in großen Buchstaben 'PART III' und 'THE END' steht. Alles Werbung für den dritten und letzten Teil von 'Hangover', der jetzt am Wochenende in den US-Kinos startet (deutscher Kinostart: 30. Mai 2013). Die Erwartungen an den Film sind hoch - dementsprechend groß wurde am Montag auch die Premiere in L.A. gefeiert. Unter den geladenen Premierengästen befand sich aber nicht nur das 'Who Is Who' Hollywoods, sondern auch eine rüstige ältere Dame namens Elizabeth Haist, Spitzname 'Mimi'. Obwohl 'Mimi' rein gar nichts mit dem Showbusiness zu tun hat, ist sie ein alter Hase auf dem roten Teppich. Sie ist nämlich bei jeder Premiere von 'Hangover'-Star Zach Galifianakis dabei. Bislang sind viele Fotografen und Journalisten davon ausgegangen, dass es sich bei der 87-jährigen Dame an Galifianakis' Arm um seine Oma handelt, aber denkste! Elizabeth Haist ist nämlich eine Obdachlose, die der Schauspieler von der Straße geholt hat.

- Anzeige -

Wie bekannt wurde, lernte Galifianakis 'Mimi' vor seinem Hollywood-Durchbruch im 'Fox Laundry Waschsalon' in Santa Monica kennen, wo sie für ein bisschen Trinkgeld dabei half, die Wäsche anderer Leute zusammen zu legen. Die beiden blieben in Kontakt. Als Zach Galifianakis als Schauspieler erste Erfolge feierte und sich sein Konto langsam aber sicher füllte, mietete er für Haist ein Apartment und versorgt sie - zusammen mit Schauspielkollegin Renée Zellweger - seitdem regelmäßig mit Möbeln und Lebensmitteln. Und mit jeder Menge Premierentickets!

'Mimi' sprach jetzt erstmals selber mit der Presse und verriet dem Magazin 'US Weekly': "Wenn er in der Stadt ist, nimmt er mich mit. Sonst lässt er mich einen Freund mitnehmen. Ich ziehe mich schick an und ein Freund hilft mit bei meinem Make-Up. Es ist toll, etwas, das ich mir nie hätte träumen lassen." Ganz nonchalant fügt sie noch hinzu: "Danach gibt es irgendwo in der Nähe eine Party und man trifft die Stars. Ich trinke 'Lemon Drop Martinis' mit Grey Goose Wodka."

Das Schöne an der Story: Die Medien mussten Galifianakis seine gute Tat regelrecht aus der Nase ziehen. Im Gegensatz zu vielen anderen Stars, hatte der Schauspieler kein Interesse daran, sich damit in den Medien zu brüsten. Gefeiert wurde er trotzdem wie ein echter Held. Denn die Nachricht von Zach und der obdachlosen Oma war ohne Frage die 'Feel Good'-Meldung des Tages. Ganz Hollywood ist sich einig: Zach Galifianakis gehört nicht nur zu den Promis mit extrem schwer auszusprechenden Nachnamen, er gehört auch zu den Promis mit großem Herz. Coolery Typ!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

'Hangover'-Star mit Herz: Galifianakis holt Obdachlose auf roten Teppich
© Bild: Jessica Mazur