'Hangover 3'-Premiere: So niedlich ist das Baby heute

Grant Holmquist: 'Hangover'-Baby ist groß geworden
Das 'Hangover'-Baby Grant Holmquist stahl allen die Show © imago stock&people

Bradley Cooper wurde zur Nebensache

Beim ersten Teil 2009 konnte er noch nicht mal selbst über den Roten Teppich gehen, jetzt stahl er allen die Show: Grant Holmquist war der heimliche Star bei der 'Hangover 3'-Premiere in London. Der Fünfjährige eroberte in seinem schicken Nadelstreifenanzug sofort die Herzen des Publikums - da wurde sogar Hollywood-Beau Bradley Cooper zur Nebensache.

- Anzeige -

Mit seinen fünf Jahren ist Grant schon fast ein alter Hase: Er war bereits beim ersten Teil der Komödie in der Rolle des Tyler dabei, damals noch als süßes Baby, das Carlos genannt wurde. Die Dreharbeiten hatte er sich damals mit seiner Zwillingsschwester Avery geteilt.

So sah Grant Holmquist früher aus
Grant Holmquist im ersten 'Hangover'-Teil 2009.

Im aktuellen Teil dagegen durfte er laut 'People' ganz allein vor der Kamera stehen. Da die Rolle allerdings ursprünglich für einen Sechsjährigen angelegt war und Grant bei den Aufnahmen erst viereinhalb Jahre alt war, wurde noch eine Zweitbesetzung engagiert, "falls er am Set einen Nervenzusammenbruch hat", scherzte Grants Mutter Carrie. Doch das war nicht nötig…

Bildquelle: Imago/Warner

— ANZEIGE —