Halle Berry: Schwere Anschuldigungen gegen Ex-Freund

Halle Berry: Schwere Anschuldigungen gegen Ex-Freund
© AKM IMAGES / Splash News

Schauspielerin fürchtet um die Sicherheit der Kleinen

Der Sorgerechtsstreit vor Gericht zwischen Oscar-Gewinnerin Halle Berry und ihrem Ex-Freund und Vater ihres Kindes Gabriel Aubry hat noch nicht einmal richtig angefangen, da beschimpfen sich die beiden Parteien auch schon öffentlich in den Medien. Wie ‚radaronline.com’ berichtet, verbreitet Halle unter Freunden den Glauben, dass Gabriel nicht in der Lage sei, alleine auf Töchterchen Nahla aufzupassen, da seine Prioritäten nicht bei seiner Tochter lägen. Die Schauspielerin fürchtet angeblich um die Sicherheit der Kleinen, wenn sie sich längere Zeit in der Obhut ihres Ex-Freunds befindet.

- Anzeige -
Halle Berry: Schwere Anschuldigungen gegen Ex-Freund
© Splash News

Inzwischen hat Halle Anwälte aus Kanada und Amerika um sich herum versammelt, um für einen erbitterten Kampf vor Gericht gewappnet zu sein. Doch auch Gabriel meldete sich zu Wort. Durch seine Agentur ‚Wilhelmina Models’ ließ er ausrichten, dass Berrys Anschuldigungen haltlos seien. In dem offiziellen Statement heißt es: „Er wird seine Rechte als Vater immer verteidigen und stets in Betracht ziehen, was für Nahla am besten ist. Halles anhaltende Anschuldigungen in der Presse sind falsch und unverantwortlich.“

Bildquelle: splashnews

— ANZEIGE —