Halle Berry: "Meine Kinder vervollständigen mich"

Halle Berry: "Meine Kinder vervollständigen mich"
Ihre Rolle als Mutter ist für Halle Berry sehr wichtig © Richard Shotwell/Invision/AP

Halle Berry (48, "Cloud Atlas") verzichtete in den letzten Jahren auf eine ganze Reihe vielversprechender Filmangebote. Die Oscar-Gewinnerin ("Monster's Ball") zog es vor, "lieber mehr Zeit zuhause mit meinen Kindern zu verbringen", erklärt sie im Interview mit spot on news.

- Anzeige -

Familie wichtiger als Filme

Doch die Ehefrau von Schauspielkollege Olivier Martinez (49, "Dark Tide") hat anscheinend wieder Lust auf mehr Arbeit. Denn gleich mit drei neuen Aufgabenfeldern stürmt sie durch das laufende Jahr.


Dessous und Fernsehserien

Zum einen versucht sich Berry dieser Tage als Produzentin ihrer Science-Fiction-Serie "Extant", in der sie auch die Hauptrolle übernimmt und die Mutter eines Roboterkindes spielt. Zudem ist Berry seit kurzem auch noch als Unternehmerin mit ihrer eigenen Lingerie-Linie durchgestartet.


"Ich kann mich über zu wenig Arbeit im Moment wahrlich nicht beschweren", so Berry. "Aber es passt im Moment einfach alles gut zusammen. Alle Jobs, die ich annehme, ermöglichen es mir, jeden Abend nach Hause zu kommen und meine Kinder ins Bett zu bringen - genauso wollte ich es".


"Ich verzichte einfach auf Schlaf"

Dafür nimmt sie auch einiges in Kauf: "Ich verzichte einfach auf Schlaf, dann geht das schon". Trotz "chronischer Müdigkeit" fühle sie sich als zweifache Mutter heute "komplett. Meine Kinder vervollständigen mich. Ich weiß, dass ich heute nicht mehr nur für mich, sondern auch für meine Kinder die Verantwortung tragen muss".


Ihren modischen Kurzhaarschnitt hat das einstige Bond-Girl ad acta gelegt: "Ich war es einfach leid, ständig mit kurzen Haaren herumzulaufen. Ich wollte mal wieder mit einer Bürste durch mein Haar streifen, deshalb habe ich sie wieder wachsen lassen". Außerdem habe sie sich die Haare für ihre Rolle in "Extant" wieder wachsen lassen müssen. "Der Grund dafür wird in der neuen Staffel preisgegeben", teasert die Schauspielerin an.



spot on news

— ANZEIGE —