'Hail, Caesar!': George Clooney, Channing Tatum, Scarlett Johansson und Co., lassen das goldene Zeitalter Hollywoods wieder aufleben

'Hail, Caesar!'

Kinostart: 18. Februar 2016
Genre: Komödie, Mystery
Originaltitel: Ave, Caesar!
Filmlänge: 106 Minuten
Darsteller: George Clooney, Channing Tatum

Was für ein Auftritt! Als freche Badenixe entsteigt Scarlett Johansson in ‚Hail, Caesar!‘ dem Wasser. Ihr Meerjungfrauen-Badeanzug hätte Esther Williams, Star zahlreicher Nachkriegs-‚Aqua-Musicals‘, alle Ehre gemacht. Denn der neue Film der Coen-Brüder ist eine Hommage an das goldene Zeitalter Hollywoods, eine Liebeserklärung an das Studiosystem mit einem Schuss liebevoller Schärfe.

— ANZEIGE —

Stars wie George Clooney, Channing Tatum, Jonah Hill oder Ralph Fiennes spielen hier die Stars. Doch Joel und Ethan Coen zeigen in ihrer Komödie nicht nur die glamouröse Fassade der Traumfabrik, sondern auch die weniger schmeichelhaften Seiten des Filmgeschäfts, das sich plötzlich mit einem neuen Konkurrenzmedium konfrontiert sah: dem Fernsehen.

George Clooney spielt Superstar Baird Whitlock Das Leben als Hollywood-Star: George Clooney als Baird Whitlock

Eine geheimnisvolle Gruppe, die sich selbst ‚Die Zukunft‘ nennt, hat Baird Whitlock (George Clooney), den größten Filmstar der Welt entführt. Die Kidnapper fordern 100.000 Dollar. Doch es braucht die größten Stars Hollywoods, um das Geheimnis seines Verschwindens zu lösen. Während er von einem Problem zum nächsten hetzt, muss Eddie Mannix (Josh Brolin), der Mann für Alles, dafür sorgen, dass nichts nach außen dringt, während er gleichzeitig mit Informationen handelt, um die Namen seiner Schützlinge aus den Klatschspalten der wetteifernden Schwestern Thora und Thessaly Thacker (Tilda Swinton) zu halten.

Mit 'Hail, Caesar!' entführen die Coens ihr Publikum in einen heiteren Krimi, der den Vorhang zurückzieht und den unerwarteten Humor und die Dramen der Traumfabrik hinter den Kulissen enthüllt.

Bildquelle: Universal / dpa bildfunk
— ANZEIGE —