Haben Kylie und Kendall Jenner Ideen geklaut?

Haben Kylie und Kendall Jenner Ideen geklaut?
Kendall und Kylie Jenner © Cover Media

Kylie (18) und Kendall Jenner (19) müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, bei anderen abzukupfern.

- Anzeige -

Klage gegen Geschwister droht

Die beiden TV-Damen ('Keeping Up with the Kardashians') arbeiten schon länger mit der Fashionmarke PacSun zusammen und haben im Sommer ein T-Shirt auf den Markt gebracht, auf dem der Slogan steht "Run away. Fall in love. Never return."

Das gibt nun Ärger. Die Modefirma Island Company, die ihren Hauptsitz in West Palm Beach, Florida hat, findet, dass der Spruch ihrem eigenen Slogan zu ähnlich ist: "Quit your job. Buy a ticket. Get a tan. Fall in love. Never return" heißt es dort nämlich.

In den Gerichtsunterlagen steht laut 'Page Six', dass Island Company der Meinung sei, dass der Spruch auf Kendalls und Kylies Shirt für "Verwirrung und Täuschung unter den Kunden" sorgen könnte. Das Geschäft nutzt seinen Werbeslogan bereits seit 2005 und Promis wie die Schauspieler Johnny Depp (52, 'Black Mass'), Cameron Diaz (43, 'Bad Teacher') und Brad Pitt (51, 'Fight Club') sind Fans des Labels.

Der Kläger verlangt nun, dass Kylie und Kendall Jenner ihr T-Shirt aus dem Verkauf nehmen beziehungsweise einen anderen Slogan draufdrucken. Die Schwestern-Kollektion war im Juni auf dem Markt erschienen, Fans konnten sie bei Topshop kaufen.

Cover Media

— ANZEIGE —