H.P. Baxxter: Gerüchte sind Schwachsinn

H.P. Baxxter: Gerüchte sind Schwachsinn
H.P. Baxxter © Cover Media

H.P. Baxxter (51) ist genervt. Nur weil er sich auf einer Party mit Frauen unterhalte, heiße das doch nicht, dass er flirtet.

- Anzeige -

"Ich habe nicht geflirtet"

Nachdem der Scooter-Frontmann ('Hyper, Hyper') bei einer Veranstaltung bei einer Unterhaltung mit einer fremden Frau fotografiert wurde, machten sofort Gerüchte die Runde, er habe seine Freundin Liza (19) hintergangen und fremdgeflirtet. Totaler Quatsch, beteuerte H.P. nun im Interview mit 'Gala':

"Da wurde wieder irgendein Schwachsinn geschrieben, nur weil ich mich mal zufällig mit irgendeiner Frau, die ich gar nicht kenne, unterhalten habe. Wie gesagt, ich weiß gar nicht, wer das überhaupt war. Ich hab auch nicht mit der geflirtet, aber nun gut ...", so der 'Deutschland sucht den Superstar'-Juror. "Wenn ich auf einer Party bin, unterhalte ich mich halt mit Menschen, ob das nun Frauen oder Männer sind. Und wenn da eben auch mal eine attraktive Frau bei ist, dann ist das eben so."

Sorgen muss sich Liza also nicht machen. Hört man H.P. über sie schwärmen, besteht sowieso kaum Zweifel an seinen Gefühlen. Gegenüber der 'Bild'-Zeitung verriet er erst kürzlich, was ihn an seiner wesentlich jüngeren Freundin so begeistert: "Es hat einfach Klick gemacht. Ihr Blick, ihre Aura hat mich irgendwie angemacht. Ist mir so auch noch nie passiert." Der Altersunterschied von 32 Jahren ist für H.P. Baxxter kein Problem: "Der Verstand ist schwer zu steuern, wenn man verliebt ist. Ich hab ein gutes Bauchgefühl. Es ist so, wie es ist."

Cover Media

— ANZEIGE —