"GZSZ" startet exlusive Webserie über Seriencharakter

"GZSZ" startet exlusive Webserie über Seriencharakter
Eric Stehfest fungiert nicht nur als Hauptdarsteller Chris, sondern auch als Regisseur der Webserie © RTL

Fans der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" dürfen sich freuen. Die Seifenoper bekommt online eine Erweiterung: Vom 29. Mai bis zum 9. Juli wird auf der Homepage zur Serie die Geschichte um die Figur Chris alias WHy (Eric Stehfest, 25) in einer Webserie mit dem Titel "WHy" fortgeführt. Das gab der Sender RTL in einer Mitteilung an die Presse bekannt. In sechs Folgen wird erzählt, wie der Aktivist Chris vor dem in dunkle Machenschaften verwickelten Anwalt Jo Gerner (Wolfgang Bahro) und der Polizei flieht, und vor der Entscheidung steht, Berlin verlassen zu müssen.

- Anzeige -

Darsteller war auch Regisseur

Laut dem Sender liefert die aus der Serie ausgegliederte Geschichte in zwei Folgen direkte Anknüpfungspunkte an den täglichen TV-Plot. Darsteller Eric Stehfest spielt dabei nicht nur die Rolle der Hauptfigur Chris alias WHy, sondern war für die außerplanmäßige Web-Variante auch als Regisseur tätig. Intention der sechs Folgen sei gewesen, dem Zuschauer Einblicke in die Motivation und das Seelenleben der Figur zu geben, so der Sender.

— ANZEIGE —