"GZSZ"-Comeback: Anne Brendler ist "total begeistert"

"GZSZ"-Comeback: Anne Brendler ist "total begeistert"
Anne Brendler spielte schon von 1996 bis 1998 die Vanessa in "GZSZ" © RTL/ Jarek Raczek

Am Mittwoch gibt es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ein Wiedersehen mit Anne Brendler (43), die nach beinahe sieben Jahren in einer Gastrolle als Vanessa Richter zu der Kult-Soap zurückkehrt. Brendler zeigt sich im Interview mit RTL "total begeistert" über ihr Comeback.

- Anzeige -

Vanessa Richter kehrt zurück

"Die ersten Wochen waren superschön und ganz aufregend, alle und alles wiederzusehen oder neu kennenzulernen", sagte Brendler dem Sender. Das Team sei "umwerfend" und die Regisseure "sehr cool und lässig". "Technisch hat sich alles um einiges verändert und verbessert. Alles kommt mir moderner und mehr 'an der Zeit gepulst' vor", schwärmt sie.


Wie geht es mit Vanessa weiter?

Bei so viel Begeisterung könnte man meinen, Brendler will gar nicht mehr weg. Doch wie sich ihre Figur entwickeln wird, kann Brendler selbst noch nicht sagen. "Wie es mit Vanessa weitergeht? Darauf bin ich selber sehr gespannt. Sie verlässt ihre Familie wieder in den allerschwierigsten und dramatischsten Umständen! Da muss ich wohl noch mal vorbeikommen, oder?"


Brendler war bereits vom 15. April 1996 ab Folge 911 bis zum 24. November 1998 in Folge 1611 als Vanessa Moreno zu sehen. Ihre Rolle verabschiedete sich damals nach Taiwan. Ihr Freund Frank Richter folgte ihr wenig später und die beiden gründeten frisch verheiratet ein Hotel. Vanessa ist Mutter einer Tochter, Sunny. Wie es nun mit ihr weitergehen wird, erfahren Zuschauer wochentäglich um 19.40 Uhr bei RTL.



spot on news

— ANZEIGE —