Gwyneth Paltrow: Weihnachten mit den Liebsten

Gwyneth Paltrow
Gwyneth Paltrow © Cover Media

Gwyneth Paltrow (42) verriet kein Sterbenswörtchen darüber, was ihre Kinder zu Weihnachten bekommen.

- Anzeige -

Und Überraschungs-Geschenken

Die Hollywood-Darstellerin ('Sieben') erzieht mit ihrem Noch-Gatten, dem Coldplay-Frontmann Chris Martin (37, 'A Sky Full of Stars'), von dem sie sich vor einigen Monaten trennte, zwei Kinder: die zehnjährige Apple und den acht Jahre alten Moses.

Trotz der aktuellen Liebes-Schwierigkeiten freut sich Gwynnie schon sehr auf das Fest und besonders darauf, ihre Kinder zu verwöhnen. "Wenn ich Geschenke mache, mag ich es definitiv, wenn sie eine Überraschung sind - absolut", sagte sie gegenüber dem 'Hello!'-Magazin. "Und ich halte bis zum Ende durch. Ich bin eine gute Geheimnisse-Hüterin."

So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Leinwand-Grazie sich nicht entlocken ließ, was ihre Kids dieses Jahr vom Weihnachtsmann bekommen werden. Darüber hinaus verriet sie aber, was das beste Geschenk sei, das sie den beiden je machen könnte. "[Ihnen zu helfen], dass sie völlig und unverfroren sie selbst sind."

Gwyneth verbringt den Großteil des Jahres damit, für die Arbeit um die Welt zu reisen. Doch trotz ihres permanenten Jetset-Lifestyles ist sie gar nicht so fixiert darauf, wo sie den Heiligabend verbringen wird. "[Es kann] überall sein, solange die Menschen, die ich liebe, bei mir sind", betonte sie. "Es ist mir egal, ob es ein Stadt-Weihnachten oder ein Land-Weihnachten ist - solange ich meine Leute bei mir habe."

Und was liegt 2015 an? Die Kino-Ikone ist kein Fan von Neujahrsvorsätzen - lieber arbeite sie das ganze Jahr über an sich. "Jeden Tag versuche ich, Dinge zu klären, die ich gerne tun würde, oder mehr die Person zu sein, die ich gerne sein würde", führte Gwyneth Paltrow aus: "Aber ich fasse fürs neue Jahr keine Vorsätze, weil ich denke, dass die nur dazu führen, dass man ein Versprechen an sich selbst bricht. Man versagt und fühlt sich schlecht."

Cover Media

— ANZEIGE —