Gwyneth Paltrow: Vespa-Verbot

Gwyneth Paltrow
Gwyneth Paltrow © coverme.com

Gwyneth Paltrow (41) muss künftig auf vier statt zwei Räder umsteigen, wenn sie ihre Kinder Apple (9) und Moses (7) von der Schule abholen will.

- Anzeige -

Vorsicht im Straßenverkehr

Die Schauspielerin ('Iron Man 3') erregte Aufsehen, als sie im September mit ihrer Vespa beinahe einen Schulbus rammte, während ihre Tochter Apple auf dem Rücksitz saß. Jetzt erließ die Schule in Los Angeles die Regel, dass Eltern ihre Kinder nicht auf einem Motorroller oder ähnlichem abholen dürfen.

Von der Kritik, die ihr nach ihrem riskanten Fahrmanöver entgegenschwappte, ließ sich die Ehefrau des Coldplay-Sängers Chris Martin (36, 'Paradise') nicht beeindrucken: Einen Monat später holte sie ihren Motorradführerschein ab und bereitet sich nun auf die Weihnachtszeit vor. Die Blondine veröffentlichte auf ihrer Internetseite 'goop.com' ein paar Geschenke-Tipps.

"Normalerweise bin ich zu dieser Zeit im Jahr gut durchorganisiert, habe die Weihnachtskarten geschrieben und auch schon ein paar Geschenke besorgt. Dieses Jahr nicht. Ich bin überwältigt und ein Desaster. Deswegen kommen unsere Tipps genau zur richtigen Zeit, jedenfalls für mich. Wir haben ein paar Altbewährte eingefügt und einige Neue gefunden, alle werden den Weihnachtsmann stolz machen."

Konkrete Vorschläge auf der Liste sind beispielsweise eine Kette aus Gelb-, Rosé- und Weißgold von Jennifer Creel mit 14 Karat, inklusive drei maßgefertigter Namen für umgerechnet über 2.340 Euro. Es gibt auch Drucke von Jan Elenis Kinderkunst, von denen die Darstellerin sagt, sie sähen "aus der Ferne aus wie Damian Hirst" für umgerechnet etwa 700 Euro.

Auch Fans von Gwyneth Paltrow kommen auf ihre Kosten: Eine signierte Kopie ihrer Kochbücher 'My Father's Daughter' oder 'It's All Good' kostet etwa 40 Euro.

© Cover Media

— ANZEIGE —