Gwyneth Paltrow: Urlaub mit Ex und Kindern

Chris Martin und Gwyneth Paltrow
Chris Martin und Gwyneth Paltrow © Cover Media

Gwyneth Paltrow (41) und Chris Martin (37) zeigen sich als vereinte Front.

- Anzeige -

Sie bleiben Freunde

Obwohl das Paar kürzlich seine Trennung bekanntgab, reiste es unlängst mit seinen Kindern Apple (9) und Moses (7) auf die Bahamas, wo sie sich etwas Ruhe vom Medienrummel gönnen. Zum Liebes-Aus der beiden Stars kam es nach zehn Ehejahren.

Laut 'E! News' scheint kein böses Blut zwischen der Schauspielerin ('Shakespeare in Love') und dem Coldplay-Frontmann ('Yellow') zu herrschen. Stattdessen genießt es seine gemeinsame Zeit auf Eleuthera Island, wo es für rund 4.000 Euro ein Anwesen mietet. "Sie gehen mit ihren Kindern an den Strand. Es ist ein Familienurlaub", enthüllte ein Nahestehender.

Ihre Privatsphäre können Paltrow und ihr Noch-Ehemann auf der Insel allemal wahren, wenn man der Publikation Glaube schenken kann. So sei die örtliche Gemeinde sehr respektvoll. "Die Insel ist der richtige Ort, um nicht gesehen zu werden", ließ der Insider durchblicken. "Die Leute kommen auf die Insel, um sich zu verschanzen. Es ist eine sehr private Insel und es gibt dort nichts Kommerzielles. Für die Fläche leben dort nur wenige Menschen."

Die Oscar-Preisträgerin selbst betonte bereits in der Vergangenheit, dass sie sich niemals mit Martin zerstreiten könnte. "Wenn, Gott bewahre, wir jemals irgendwann nicht mehr zusammen sein sollten, würde ich ihn als Vater meiner Kinder respektieren. Ich habe so eine gute Wahl getroffen. Er ist ein toller Vater", schwärmte Gwyneth Paltrow einst im Interview mit der US-Ausgabe des 'Elle'-Magazins.

© Cover Media

— ANZEIGE —