Gwyneth Paltrow trägt ihren Ehering noch

Gwyneth Paltrow und Sohn Moses
Gwyneth Paltrow und Sohn Moses © Cover Media

Gwyneth Paltrow (41) hat ihren Ehering noch nicht abgelegt.

- Anzeige -

Neues Twitter-Bild

Die Schauspielerin ('Shakespeare in Love') heizte die Gerüchteküche mit einem aktuellen Schnappschuss mit ihrem Sohn an, auf dem sie das Liebes-Symbol immer noch trägt. Vergangenen Monat verkündeten sie und ihr Ex Chris Martin (37, 'Fix You'), dass sie sich nach zehn gemeinsamen Ehejahren trennen.

Zusammen erzieht das Glamour-Paar zwei Kinder und während die Kino-Grazie ihrem Sohn Moses per Twitter am Dienstag alles Gute zum Geburtstag wünschte, fügte sie der Botschaft ein niedliches Bild von sich und ihrem Nachwuchs hinzu. Auf dem Foto sieht man sie, wie sie ihren kleinen Jungen drückt - inklusive Ehering am Finger. "Moses Bruce Paltrow Martin wird heute 8 Jahre alt. Wir lieben dich!" schrieb sie. Wen die Hollywood-Lady mit "wir" meinte, bleibt ihr Geheimnis, doch es liegt nahe, dass sie damit auf ihren Noch-Ehemann Chris Martin anspielte.

Theoretisch könnte das Foto auch vor der Trennung entstanden sein - dazu gibt es keine Angaben.

Das ehemalige Traumpaar verkündete das Liebes-Aus auf der Lifestyle-Webseite der Schauspielerin, 'Goop', und nannte es eine "bewusste Entpaarung". Doch auch während dieser schwierigen Zeit hielten sie ihren Bund aufrecht und fuhren sogar mit ihren Nachwuchs zusammen in den Urlaub auf die Bahamas - wahrscheinlich der Kinder zuliebe.

Vor Kurzem sprach die Filmschönheit auch darüber, dass sie ihre älteste Tochter Apple vor allem beschützen möchte. "Apple ist neun und sie kennt schon einige Sachen von ihren Freunden, die die sich im Internet angeschaut haben und das sind Sachen, die man Kindern eigentlich nicht zeigen möchte", seufzte die Blondine im Gespräch mit der britischen Ausgabe von 'OK!'. "Aber sie ist ein unglaublich heller Kopf und fragt mich alle möglichen Sachen über die Welt. Und ich versuche ihr beizubringen, dass einige Sachen im Internet auch für Erwachsene schlimm sind, wenn sie sich das anschauen und dass sie noch nicht alt genug für alles ist, was man im Internet findet. Es ist nicht sicher für Kinder. Ich bitte sie deshalb, mich nach allem zu fragen." So kann sich Gwyneth Paltrow zumindest dem vertrauen ihrer Kinder gewiss sein.

Cover Media

— ANZEIGE —