Gwyneth Paltrow: Riesenparty für Moses

Gwyneth Paltrow
Gwyneth Paltrow © Cover Media

Gwyneth Paltrow (41) feierte am Wochenende eine Party der Extraklasse für ihren Sohn Moses.

- Anzeige -

Der achte Geburtstag rockt!

Der Junge wurde vergangene Woche acht Jahre alt und ließ sich am Samstag ausgiebig hochleben. Die Fete stieg im Anwesen der Oscarpreisträgerin ('Shakespeare in Love') in Brentwood, Los Angeles.

Ein Augenzeuge beschrieb dem Magazin 'Us Weekly', dass Paltrow für die Feier, die draußen stattfand "aufs Ganze ging". Um die Party richtig anzuheizen, ließ die zweifache Mutter Ballons steigen, die Moses' Namen und sein neues Alter darstellten und das Anwesen umgaben. Etwa 20 Kinder waren gekommen und auch Moses' neunjährige Schwester Apple hatte ein paar Freunde einladen dürfen.

"Überall standen bunte Tische und Hula-Hoop-Reifen und Bälle lagen bereit, mit denen die Kinder spielen konnten."

Außerdem gab es noch eine riesige Hüpfburg in Form eines Piratenschiffs, auf dem sich die Kids austoben konnten. Wer sich ausruhen musste, wurde von einem Zauberer unterhalten. Ein großes Zugeständnis von Gwyneth Paltrow gab's beim Essen: Das gab es nämlich in Hülle und Fülle und in herrlich-ungesunder Vielfalt. Die Gäste konnten sich an frischen Hot Dogs, so wie Curry, Samosas und Tacos laben.

Die Stimmung schien ausgezeichnet zu sein und gegen vier Uhr nachmittags verließen die jungen Gäste das Zuhause der Hollywood-Familie mit selbst gebastelten T-Shirts.

Es war aber auch eine besondere Feier: Erst im vergangenen Monat hatten Gwyneth Paltrow und ihr Noch-Ehemann, der Coldplay-Rocker Chris Martin (37, 'Paradise'), ihre Trennung bekannt gegeben.

Cover Media

— ANZEIGE —