Gwyneth Paltrow: Mädelsabend mit Berühmtheiten

Gwyneth Paltrow
Gwyneth Paltrow © Cover Media

Zählt Gwyneth Paltrow (41) ihre Freundinnen auf, klingt das wie eine Gästeliste für den roten Teppich.

- Anzeige -

Ein Abend voller Stars

Die Schauspielerin ('Shakespeare in Love'), die vergangenen Monat erst ihre Trennung vom Coldplay-Frontmann Chris Martin (37, 'Yellow') verkündete, genoss einen tollen Party-Abend mit ihren Mädels. Klar, dass das nicht irgendwelche Frauen sind. So hatte sie diese Woche mit der Musikerin Gwen Stefani (44, 'Wind It Up'), den Schauspielerinnen Naomi Watts (45, 'The Impossible') und Chelsea Handler (39, 'Das gibt Ärger'), der Regisseurin Sam Taylor-Wood (47, 'Nowhere Boy') sowie den Designerinnen Nicole Richie (32) und Stella McCartney (42) im veganen Restaurant Crossroads in West Hollywood ihren Spaß.

Die britische Zeitung 'The Mirror' berichtete, dass Paltrow sichergehen wollte, dass ihre Fan-Gemeinde mitbekommt, dass es ihr mehr als gut geht, sodass sie ein Selfie von sich und ihren Freundinnen am Freitagabend hochlud. "Mädelsabend mit Nicole Richie, Chelsea Handler, Stella McCartney, Gwen Stefani, Naomi Watts, Sam Taylor-Wood", schrieb sie bei Instagram unter das Party-Bild, auf dem alle Grazien zu sehen sind und breit in die Kamera grinsen.

Derzeit ist Gwyneth Paltrow ihren Fans gegenüber sehr offen und präsentiert sich oft und gerne über die sozialen Medien mit ihren Kindern und ihren Freunden. Wahrscheinlich möchte sie der Welt zeigen, dass sie auch nach dem Liebes-Aus Spaß am (Single-)Leben hat. Doch auch im Zuge der Trennung bilden Martin und sie eine starke Einheit, lächeln den Klatsch einfach weg und stehen sich nach wie vor als Eltern ihrer zwei Kinder sehr nahe. Schließlich wollen er und Gwyneth Paltrow für ihre neunjährige Tochter Apple und den achtjährigen Sohnemann Moses nur das Beste.

Cover Media

— ANZEIGE —