Gwyneth Paltrow: Machtspielchen mit Jennifer

Gwyneth Paltrow
Gwyneth Paltrow © Cover Media

Gwyneth Paltrow (42) hat Jennifer Lawrence (24) angeblich klar gemacht, dass sie ihr Chris Martin (37) nur "ausgeliehen" hat.

- Anzeige -

Um Chris

Im Juni diesen Jahres wurde die Romanze zwischen dem Coldplay-Rocker ('Viva la Vida') und der Schauspielerin ('Silver Linings') bekannt, zu Beginn der Woche hieß es aber, dass die beiden bereits wieder getrennte Wege gehen. Jennifer Lawrence soll genervt gewesen sein, dass ihr neuer Partner so viel Zeit mit seiner Verflossenen ('Iron Man') verbrachte. Gwyneth Paltrow und Chris Martin trennten sich zu Beginn des Jahres. Anfang Oktober wurden die beiden bei einem gemeinsamen Dinner gesichtet. Zum Abschied berührte Gwyneth zärtlich das Gesicht ihres Noch-Ehemannes und Vater ihrer beiden Kinder. Offensichtlich muss sie sich der Bedeutung dieser Geste für die neue Flamme des Musikers bewusst gewesen sein. "Gwyneth wusste genau, was sie tat. Sie schickte dieses Signal an Jennifer - du kannst ihn dir borgen, aber er gehört nicht komplett dir. Gwyneth wusste auch, dass sie fotografiert wurden, die Paparazzi folgten ihnen eindeutig. Es war fast so, als ob sie das absichtlich tat, um zu zeigen, dass sie und Chris unerschütterlich sind und noch immer viel Liebe zwischen ihnen existiert", berichtete ein Insider dem britischen 'Heat'-Magazin.

Der Hollywoodstar soll immer schon überzeugt gewesen sein, dass die Romanze zwischen Chris und Jennifer nicht von Dauer sein würde. Es kursierten Gerüchte um eine Affäre von Gwyneth und dem Glee-Mitschöpfer Brad Falchuck (43), doch ihr Herz soll immer ihrem Ehemann gehört haben. "Alle ihre Freunde hoffen, dass sie sich wieder versöhnen. Jeder denkt, dass sie Chris vermisst, weil sie mehr Zeit mit ihm verbringen will, als sie es während ihrer Ehe taten. Aber Gwyneth ist klug genug zu wissen, dass ihre einzige Chance ist, ihn ohne schlechtes Gewissen mit Jennifer ausgehen zu lassen und die coolste Ex-Frau zu sein. Nur so kann sie ihn zurückgewinnen", berichtete der Vertraute weiter.

Es wird sich zeigen, ob die Strategie von Gwyneth Paltrow Früchte trägt und sich die beiden wieder versöhnen.

Cover Media

— ANZEIGE —