Gwyneth Paltrow bekommt einen Lapdance von Brad Falchuk - Chris Martin schaute zu

So gut verstehen sich Gwyneth und Chris wirklich
Gwyneth Paltrow © Cover Media

Gwyneth Paltrow (43) und Chris Martin (39) sollten allen Expaaren ein Vorbild sein.

- Anzeige -

Heißer Lapdance? Kein Problem!

2014 trennte sich das einstige Traumpaar, ist aber seiner Kinder Apple (11) und Moses (10) zuliebe noch eng befreundet. So eng sogar, dass auch neue Partner niemanden aus der Ruhe bringen. Das stellten Gwyneth ('Iron Man') und Chris ('Hymn for the Weekend') am Wochenende [23./24. April] einmal mehr unter Beweis.

Hollywoodschönheit Kate Hudson (37, 'Kein Mittel gegen Liebe') feierte ihren Geburtstag und Gwyneth kam in Begleitung ihres aktuellen Freundes Brad Falchuk (45, 'Glee'). Als besondere Showeinlage hatte sich Brad etwas Außergewöhnliches ausgedacht: Er schlüpfte in ein Kostüm und tanzte für Gwyneth!

"Brad hatte sich als Bauarbeiter verkleidet und umgarnte Gwyneth mit einem Lapdance", erzählte ein Partygast auf Nachfrage von 'Us Weekly'. "Alle hatten Spaß!"

Alle - das schließt auch Chris mit ein, der ganz offensichtlich kein Problem mit der Situation hatte. Es war aber auch genug prominente Ablenkung da: Neben Gwyneth Paltrow, Brad Falchuk und Chris Martin feierten nämlich Topstars wie Demi Moore (53, 'Die Akte Jane'), Naomi Campbell (45) und Lenny Kravitz (51, 'Fly Away') mit Gastgeberin Kate Hudson.

Cover Media

— ANZEIGE —