Gwen Stefani: Was für eine tolle Zeit

Gwen Stefani
Gwen Stefani © Cover Media

Gwen Stefani (44) ist überglücklich, dass ihr Leben ihr derzeit "so viele Möglichkeiten" schenkt.

- Anzeige -

Gwen Stefani: Das Leben ist schön

Die Künstlerin ('The Sweet Escape') befindet sich momentan mit ihrer alten Truppe No Doubt ('Don't Speak') im Studio und will auch wieder Solo-Songs aufnehmen. Ihre bisher letzte Platte 'Sweet Escape' kam 2006 auf den Markt. Derzeit ist die Amerikanerin eifrig dabei, sich mit anderen Musikern zusammenzutun - worüber sich die Entertainerin wahnsinnig freut. "Es ist einfach eine fantastische Zeit, so viele Möglichkeiten", schwärmte die Performerin gegenüber 'MTV News'. "Ich werde heute Abend mit Pharrell [Williams] ins Studio gehen, ich werde schreiben und dann noch schauen, was dabei noch so passiert. Ich habe schon einige Dinge aufgenommen."

Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden Stars gemeinsame Sache machen, schließlich war Gwen auf der Single 'Can I Have It Like That' vertreten. Pharrell arbeitete im Gegenzug an der Single 'Hollaback Girl' mit der Blondinen zusammen. "Sie sieht nicht ihrem Alter entsprechend aus, sie sieht nicht aus, als ob sie drei Kinder hat - aber das ist der coole Teil, sie ist nun mal in ihrem Alter und hat drei Kinder und hat es voll drauf", geriet der Künstler gegenüber 'MTV News' ins Schwärmen. "Und wenn ich sage, dass sie es voll drauf hat, ist es ein ganz anderes Level. Gwen ist woanders."

Die Band No Doubt veröffentlichte 2012 ihr bisher letztes Album 'Push and Shove' und die Gruppe nahm sich 2013 eine Auszeit. Am 27. September können sich die Fans in New York aber wieder auf die Musiker freuen, da feiern sie nämlich beim Global Citizen Festival ihr Comeback.

Wenn Gwen nicht gerade mit ihren Rocker-Kumpel die Bühnen zum Kochen bringt, sieht man sie im TV. Neben Pharrell sitzt die Dreifach-Mama, die im Februar erst ihren Sohn Apollo auf die Welt brachte, in der Jury der amerikanischen Ausgabe von 'The Voice'. Die Sendung geht am 22. September in die siebte Runde und im Mai schwärmte Gwen Stefani bereits gegenüber des Show-Moderators Carson Daly (41) von ihrem neuen Job: "Vor ungefähr zwei Minuten habe ich ein Kind bekommen und jetzt stehe ich hier vor all diesen [Leuten] - es ist unglaublich!"

Cover Media

— ANZEIGE —