Gwen Stefani: Pharrell ist mein Life-Coach

Gwen Stefani
Gwen Stefani © Cover Media

Gwen Stefani (45) ist der Meinung, dass ihre Bekanntschaft mit Pharrell Williams (41) nur Vorteile hat.

- Anzeige -

Er motiviert mich

Die Künstlerin ('Rich Girl') blickt auf eine bewundernswerte Musikkarriere als Frontfrau von No Doubt ('Don't Speak') sowie auf eine tolle Solo-Karriere zurück. Jetzt sitzt sie neben dem 'Happy'-Hitsänger in der amerikanischen Ausgabe von 'The Voice' als Jury-Mitglied. Die Chartstürmerin gab zu, dass Pharrell sie nun schon seit vielen Jahren motiviere: "Er hat mich in meinem Leben gecoacht. Er ist wie ein Life-Coach! Es ist wirklich fantastisch, neben und um ihn herum zu sein. Er ist wirklich motivierend und inspirierend. Ich könnte einfach so weitermachen", schwärmte sie in einem Interview mit 'Access Hollywood'.

Die beiden haben in der Vergangenheit bereits oft zusammengearbeitet und Pharrell produzierte viel von Gwens Musik - einschließlich eines Tracks namens 'Spark the Fire', der auf ihrem aktuellstem Soloalbum zu hören ist.

Sie performte sogar mit ihm gemeinsam auf der Bühne des diesjährigen Coachella Musikfestivals in Kalifornien als Überraschungs-Gast, wo die Promis den Hit 'Hollaback Girl' zum Besten gaben.

Als Coach bei der NBC-Sendung zu arbeiten, half ihnen beiden dabei, sich noch besser kennenzulernen. "Wir sind jetzt auf einem anderen Level. Wir kennen einander, aber ich habe das Gefühl, dass wir uns jetzt richtig kennen. Es war eine lange Zeit und wir haben so viele unterschiedliche Dinge durchgemacht und jetzt erleben wir das, also weiß ich nicht, wie man das sonst sagen kann. Je länger man jemanden kennt, umso besser kennt man ihn", befand die Blondine.

Die aktuelle Staffel von 'The Voice' geht bald zu Ende und Gwen würde auch gerne im kommenden Jahr wieder dabei sein - wenn die Produzenten es ihr anbieten. Aber die Musik-Show ist kein Zuckerschlecken: Der Ikone fällt es ganz besonders schwer, sich jede Woche von Kandidaten zu verabschieden. "Ich will, dass sie alle weiter dabeibleiben. Ich möchte, dass wir alle für immer im Fernsehen sind! Ich will nicht, dass die Show zu Ende geht", klagte Gwen Stefani.

Cover Media

— ANZEIGE —