Gwen Stefani mit neuem Ring am Finger: Hochzeit mit Blake Shelton nur eine Frage der Zeit

Gwen Stefani
Gwen Stefani: Was blitzt da für ein Ring am Finger? © Splash News/Instagram

Blake Shelton (39) hat Gwen Stefani (46) einen Ring geschenkt - noch ist es aber kein Verlobungsring.

- Anzeige -

Blake Shelton schenkt Gwen Stefani einen Ring

Die Sängerin ('Hollaback Girl') wurde mit einem neuen Ring am Finger gesichtet und sorgte damit für Gerüchte, dass sie und ihr Liebster ('Sangria') sich verlobt haben. Freunde stellten diese Spekulationen nun aber richtig. Allerdings soll die Ehe durchaus ein Thema für das Paar sein. "Blake hat Gwen damit überrascht", verriet ein Insider dem 'Star'-Magazin. "Es ist eher eine Art Freundschaftsring. Sie wollen heiraten und haben sich Verlobungsringe angeschaut, aber er wollte ihr schon früher etwas Besonderes schenken - als Ausdruck seiner Gefühle. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie einen großen Verlobungsring am Finger haben wird. Sie sind so verliebt ineinander."

Vor Kurzem soll Gavin Rossdale (50, 'Glycerine') ein Treffen mit seiner Exfrau verlangt haben, um Blakes Rolle im Leben seiner Kinder zu diskutieren. Gavin und Gwen haben drei gemeinsame Kinder: Kingston (10), Zuma (7) und Apollo (2). Dass sich Blake um seine Kinder kümmert, findet Gavin angeblich nämlich gar nicht witzig.

Zu Beginn des Monats wurden Gwen und Gavin gemeinsam bei einem Basketballspiel von Kingston gesichtet, allerdings soll sich die blonde Sängerin Beobachtern zufolge recht unwohl in der Gegenwart ihres Exmannes gefühlt haben. "Sie müssen ihre Kinder gemeinsam erziehen, aber Gwen ist noch immer wütend darüber, wie die Beziehung gescheitert ist. Sie ist nicht der Typ dafür, so zu tun, als ob alles okay ist. Aber der Kinder zuliebe wird sie eines Tages hoffentlich freundlicher", berichtete ein Insider.

Gwen Stefani trennte sich von Gavin Rossdale im August 2015, nachdem dieser sie mit dem Kindermädchen betrogen haben soll.

Cover Media

— ANZEIGE —