Gwen Stefani ist ohne Blake Shelton in Japan unterwegs

Gwen Stefani: Ohne Blake Shelton in Japan
Gwen Stefani © Cover Media

Gwen Stefani (46) und Blake Shelton (39) sind das erste Mal länger voneinander getrennt.

- Anzeige -

Große Sehnsucht?

Die Sängerin ('Hollaback Girl') und der Country-Star ('Sangria') waren in den vergangenen Monaten unzertrennlich. Kennengelernt hatten sich die beiden in der US-Castingshow 'The Voice' im vergangenen Jahr. Nachdem die Ehen von beiden im Sommer zerbrachen, fanden sie zueinander und sind seit Herbst offiziell ein Paar.

Jetzt geht es für Blake mit der neue Staffel der TV-Show weiter, Gwen wurde hingegen von Christina Aguilera (35, 'Hurt') ersetzt. Stattdessen rührt sie derzeit die Werbetrommel für ihr neues Album 'This Is What The Truth Feels Like' im Ausland und ist damit erstmalig längere Zeit von ihrem Liebsten getrennt.

Gwen ist seit Ende vergangener Woche in Japan, am Montag [14. März] besuchte sie dort die Tokyo Fashion Week. In Tokio gab sie außerdem ein privates Konzert in Odaiba, einer Insel in der Tokyo Bay. Bevor sie dort ihren Song 'Harajuku Girls' zum Besten gab, erklärte sie, dass dieser ihren japanischen Anhängern gewidmet sei, ebenso wie ihr Hit 'What You Waiting For?' "sehr direkt von Japan inspiriert" gewesen sei.

"Das war der erste Song, den ich schrieb und das bedeutet, dass das komplette Album von Japan inspiriert ist", zitierte sie 'wwd.com'.

Mit ihren Fans sprach die Musikerin auch über ihre Trennung von Exmann Gavin Rossdale (50, 'Glycerine'), die viele ihrer Songs inspiriert hat. "Das war ein sehr hartes Jahr für mich und eine unglaublich schwierige Zeit, aber mit Gottes Hilfe bin ich jetzt hier und kann dieses Album mit euch teilen."

'This Is What The Truth Feels Like' von Gwen Stefani kommt am Freitag [18. März] in den Handel.

Cover Media

— ANZEIGE —