Guy Pearce: Ehe-Aus nach 18 Jahren

Guy Pearce: Ehe-Aus nach 18 Jahren
Guy Pearce auf der US-Premiere seines Films "The Rover" © Alexandra Wyman/Invision/AP

Nach gut 18 Jahren Ehe hat sich Guy Pearce (48, "Memento") von seiner Ehefrau, der Psychologin Kate Mestitz, getrennt. Das habe der Schauspieler nun noch einmal bestätigt, wie unter anderem die britische "Daily Mail" berichtet. Demnach hätte das Paar sich schon im Januar dazu entschlossen, sich zu trennen. "Kate und ich werden uns immer lieben, unterstützen und die besten Freunde sein", erklärte Pearce.

- Anzeige -

Er bestätigt die Trennung

Niemand kenne den Schauspieler so gut wie Kate: "Wir sind beide durch die Beziehung enorm gewachsen, aber leider ist die Zeit gekommen, getrennte Wege zu gehen." Kurz zuvor hatte Pearce die Nachricht via Twitter verkündet. Es tue ihm leid, dass die Gerüchte wahr seien, "aber wir haben uns im Januar getrennt. Sorry, dass das jetzt langweilig ist, aber wir könnten uns nicht näher sein. Wir werden uns für immer lieben." Später postete er auch ein Bild von Kate und schrieb dazu, dass er mit "dieser wunderschönen Lady" die "besten 20+ Jahre meines Lebens" verbracht habe. Gemeinsame Kinder haben die beiden nicht. Das Paar hatte 1997 geheiratet.

spot on news

— ANZEIGE —