Guns N'Roses und Chili Peppers in Hall of Fame

Das sind die höchsten Weihen in der Rockmusik: Guns N' Roses und die Red Hot Chili Peppers ziehen im nächsten Jahr in die Rock and Roll Hall of Fame ein. Das gab das Museum in Cleveland (US-Bundesstaat Ohio) jetzt bekannt.

- Anzeige -

Die Red Hot Chili Peppers, die ein Jahr nach der Ehrung schon 30 werden, sind in den Augen der Jury "eine der auffälligsten, erfolgreichsten und musikalisch einflussreichsten Rockbands der vergangenen 25 Jahre", hieß es von der Jury.

"Guns N' Roses mögen als nur eine weitere langhaarige Band in der Szene von Los Angeles angefangen haben. Aber als sie 1987 ihr Debütalbum herausbrachten, erwiesen sie sich sofort als eine der dynamischsten und explosivsten Hardrockbands der Musikgeschichte."

Die Geehrten sollen am 14. April 2012, als Höhepunkt einer zehntägigen Zeremonie, ganz feierlich in die Walhalla der Rockmusik aufgenommen werden.

— ANZEIGE —