Guido Maria Kretschmer: Traurige Seite

Guido Maria Kretschmer
Guido Maria Kretschmer © Cover Media

Guido Maria Kretschmer (49) ist als Gute-Laune-Bär bekannt, hat aber auch andere Facetten.

- Anzeige -

Er kann auch anders sein

Der Fernseh-Liebling begeistert als Juror bei 'Das Supertalent' und die Frauenherzen liegen ihm auch als 'Shopping Queen'-Kritiker zu Füßen. Der in Münster geborene Strahlemann hat immer einen witzigen Spruch auf den Lippen und verpackt auch modische Kritik mit rosa Schleife. Dass er darüber hinaus eine ganz andere Seite hat, gestand er im Interview mit 'Grazia'. "Ich kann auch sehr melancholisch sein und mich wegträumen."

Normalerweise stürzt sich Guido aber voll und ganz in seine Arbeit - er ist eben ein echter Workaholic. "Ich war schon als Kind ein fleißiges Duracell-Häschen", erinnerte er sich gegenüber der Publikation. Zwar versucht er, an freien Tagen zu entspannen, seine Fans würden ihrem Idol in "Wohlfühlklamotten und Wollsocken" dann allerdings keine zehn Punkte geben. "Frank [sein Ehemann] sagt immer zu mir: 'Wenn die Leute dich mal privat sehen würden, würden sie nie wieder deinetwegen den Fernseher einschalten.'"

Doch schon im Interview mit der 'Glamour' ließ der Designer durchblicken, dass für ihn vor allem die eigene Meinung zählt, also auch, wenn es um das Wohlfühl-Outfit geht. "Man selbst muss der größte Bewunderer seines eigenen Looks sein", verriet er sein persönliches Styling-Geheimnis: "Wenn ich mich manchmal auf Fotos sehe, denke ich mir auch schon mal: 'Ja, Guido, wie schaust du denn da aus? Hab ich da eine Macke gehabt?' Aber das mag ich eben auch so an der Mode, dass man auch mal daneben liegen kann."

Wie gut, dass auch einem Profi wie Guido Maria Kretschmer mal ein Mode-Fauxpas unterläuft.

Cover Media

— ANZEIGE —