Guido Maria Kretschmer: Ich kann nicht hungern

Guido Maria Kretschmer
Guido Maria Kretschmer © Cover Media

Guido Maria Kretschmer (49) ist sich sicher, dass Menschen Kohlehydrate und Zucker brauchen, um glücklich zu sein.

- Anzeige -

Essen als Belohnung

Leute, die auf beides verzichten, könne der Fernseh-Liebling ('Shopping Queen') überhaupt nicht verstehen. "Ich finde, das Hungern macht gar keinen Sinn. Es hat im Extremfall gesundheitliche Konsequenzen, und man wird dadurch auch missmutig, härter und aggressiver", befand der in Münster geborene Kreativling im Interview mit dem 'OK!'-Magazin. "Es gibt ja Menschen, die ganz plötzlich damit aufhören, Kohlehydrate zu essen. Das kann doch wirklich nicht gesund und gut sein! Der Mensch braucht Kohlehydrate und auch Zucker, um wirklich glücklich zu sein."

Er selbst würde seinen Körper nicht als Traumbody beschreiben, doch ihm fehle zur Zeit die Ausdauer, sich wirklich auf Diät zu setzen und Sport zu machen. "Ich würde gern acht Kilo abnehmen, das wäre mein Traum. Aber im Moment habe ich einfach nicht die Kraft", gestand der TV-Liebling. Schließlich müsse er inmitten von harten Fernseh-Drehtagen und seinem Job als Designer auch mal entspannen. "Ich habe das Gefühl, dass ich die Energie brauche, um gut arbeiten zu können. Ich kann da nicht hungern. Viele um mich herum machen das, aber ich kriege es gerade nicht hin. Essen hat ja auch nach einem harten Arbeitstag was mit einer Belohnung zu tun", befand der Sympathie-Träger.

Derzeit moderiert Guido die Show 'Hotter Than My Daughter' und verpasst in der Sendung Damen einen neuen Look. Der Fachmann findet übrigens, dass man selbst der größte Fan seines eigenen Outfits sein sollte. "Man selbst muss der größte Bewunderer seines eigenen Looks sein. Wenn ich mich manchmal auf Fotos sehe, denke ich mir auch schon mal: 'Ja, Guido, wie schaust du denn da aus? Hab ich da eine Macke gehabt?' Aber das mag ich eben auch so an der Mode, dass man auch mal daneben liegen kann", lachte er im 'Glamour'-Interview. Sowieso geht der Designer ganz entspannt mit dem Thema Mode um - Kleidung soll schließlich Spaß machen. Dennoch habe sie niemals einen so großen Stellenwert wie der Charakter. "Sucht euch lieber einen Netten, der nicht nur Dekolleté will, weil der ist auch schnell wieder weg!", lautete der ultimativen Tipp von Guido Maria Kretschmer an die Damenwelt.

Cover Media

— ANZEIGE —