Guido Maria Kretschmer entging nur knapp dem Tod

Guido Maria Kretschmer entging nur knapp dem Tod
Guido Maria Kretschmer © Cover Media

Guido Maria Kretschmer (50) wäre mit 16 Jahren beinahe ertrunken. 

- Anzeige -

Ich dachte, ich sterbe! 

Fast hätte die Welt auf die beliebten Designs des Modeschöpfers ('Shopping Queen') verzichten müssen: Als Teenager wäre Guido Maria Kretschmer nämlich knapp ertrunken, wie er im 'Bild'-Interview verriet. Mit 16 Jahren sei er damals im November eine Böschung runtergefallen.

"Es war ganz kalt und ich dachte wirklich für einen Moment: Ich sterbe!" erinnerte er sich noch heute ganz klar an das schreckliche Erlebnis. "Ich fiel und kam dann nicht mehr raus. In dem Moment zog mein Leben ganz schnell an mir vorbei und in dem Moment kommt dann auch, was dein Leben ausgemacht hat", fügte er hinzu. 

Eins hat der Designer aus dem Vorfall gelernt: das Leben zu schätzen! Das tut er seit 30 Jahren gemeinsam mit seinem Lebenspartner und mittlerweile auch Ehemann Frank Mutters (60). Nur kurz nachdem der Modeschöpfer dem Tod entgangenen ist, lernte er Frank kennen. "Frank ist mein großes Glück", schwärmte Guido Maria Kretschmer unlängst im 'OK!'-Interview. "Wir haben uns immer im Arm, wir sind immer zusammen. Ich weiß gar nicht, wie das noch immer so schön sein kann. Wir werden gerade zusammen etwas älter und verändern uns, aber wir haben nichts von der Intensität und der Nähe verloren."

Cover Media

— ANZEIGE —