Guido Maria Kretschmer: Die nackte Kim?

Guido Maria Kretschmer
Guido Maria Kretschmer © Cover Media

Für Guido Maria Kretschmer (49) steht Kim Kardashian (34) für echte Lebenslust.

- Anzeige -

Einfach umwerfend!

Als die Reality-Bombe ('Keeping Up with the Kardashians') für das 'Paper'-Magazin posierte, staunten viele nicht schlecht: Kim zeigte sich mutig splitterfasernackt und eingeölt auf dem Cover!

Für Guido ('Das Supertalent') eines der Highlights des zurückliegenden Jahres: "Ich finde einfach ihr Selbstbewusstsein umwerfend. Schließlich sind sie und ihr Po Wahnsinnsgeräte", schrieb der sympathische Star auf 'bunte.de' und legte seinen Lesern ans Herz, sich für Silvester ebenso glamourös wie Kim (wenn sie denn Klamotten trägt) zu stylen: "Ein eleganter Look wäre für den Abschluss des Jahres angemessen."

Die Kritik, die Bilder von Kims superglänzendem Körper seien billig, kann Guido nicht verstehen - für ihn waren sie perfekt. Dabei hat er durchaus einen kritischen Blick auf Nacktaufnahmen: "Ich mag Aktbilder nur nicht, wenn sie frauenverachtend sind oder die Nackte an sich vorgeführt wird. Da bin ich wohl auch zu viel Emanze, aber ich denke, eine schöne, selbstbestimmte Nacktheit kann jede Frau präsentieren."

Apropos schön: Um die Schönheit der Frauen (ganz ohne Nacktaufnahmen) kümmert sich Guido Maria Kretschmer nicht nur zu Silvester, sondern auch im kommenden Jahr wieder. Um genau zu sein, ab dem 11. Februar, denn dann startet seine neue Show 'Deutschlands schönste Frau' auf RTL: Immer mittwochs um 21:15 Uhr begleiten die Zuschauer den Designer auf der Suche nach der hübschesten Dame des Landes. Dafür hat Guido 20 Frauen ausgesucht, von denen die eine Hälfte unter 30 Jahre alt ist und die andere über 30. Die Gewinnerin wird in der sechsten Folge gewählt.

Im Gespräch mit dem Sender betonte Guido Maria Kretschmer, dass es in seiner Show nicht um lebensferne Model-Illusionen gehe: "Es ist eine Sendung, die zeigt, wie aufregend es sein kann, eine ganz normale Frau zu sein."

Cover Media

— ANZEIGE —