Gülcan Kamps ist erleichtert über das gute Feedback auf ihr TV-Comeback

Gülcan Kamps: Ich bin so gerührt!
Gülcan Kamps © Cover Media, CoverMedia

Gülcan Kamps freut sich über gelungenes Comeback

Jahrelang war die einstige VIVA-Moderatorin vom Bildschirm verschwunden und das, obwohl sie zuvor mit Reality-Shows, Talkshowauftritten und Promi-Shows Dauergast im TV war. In diesem Jahr meldete sich Gülcan jetzt endlich wieder zurück, zuletzt war sie in der RTL-Show 'Die Kirmeskönige' dabei. Ihre Fans scheinen sich darüber sehr zu freuen. 

- Anzeige -

"Ich war am Anfang schon etwas unsicher, wie alle auf mein Comeback reagieren würden", gab sie jetzt im Gespräch mit 'OKmag.de' zu. "Aber die Fans von früher sind so toll und scheinen nur darauf gewartet zu haben. Ich bekomme so viele süße Kommentare bei Facebook. Ich bin so gerührt, denn damit habe ich wirklich nicht gerechnet! Also, Gülcan ist back!"

Doch warum hat sie sich nach der langen Auszeit zu einer Rückkehr ins Fernsehen entschieden? Ganz einfach: "Ich hab es einfach vermisst", gab sie kürzlich im Interview mit 'Bunte' zu. "Ich hab das Fernsehen vermisst, ich hab Bühnenshows vermisst. Ich hab rote Teppiche vermisst. Ich hab alles vermisst."

2003 wurde Gülcan Kamps schlagartig als Moderatorin des Musiksender VIVA bekannt. Mit 'Gülcans Traumhochzeit' und 'Gülcan und Collien ziehen aufs Land' machte sie 2007 und 2008 für ProSieben einen Abstecher ins Reality-TV. Bevor sie sich 2013 dann aus der Öffentlichkeit zog, nahm sie noch an der Tanzshow 'Let's Dance' teil.

Cover Media

— ANZEIGE —